top agrar-Erfinderwettbewerb: Jetzt mitmachen und gewinnen!

Die besten Ideen kommen aus der Praxis. Haben auch Sie eine umgesetzt? Dann machen Sie mit beim Erfinderwettbewerb von top agrar-Österreich und gewinnen Sie tolle Geld- und Sachpreise!

Martin Rechling und Ignaz Hirt jun. & sen. haben aus zwei alten Mulchern ein breiteres Klappgerät konstruiert. (Bildquelle: )

Sie haben mit Ihrer Erfindung die tägliche Arbeit am Hof, im Stall oder am Acker erleichtert? Dann machen Sie bei unserem Erfinder-Wettbewerb mit! Wir prämieren Ihre Ideen mit Geld- und Sachpreisen im Wert von mehr als 2 000 €.

Das können Sie gewinnen:

  • 1. Preis: 1 000 €
  • 2. Preis: 500 €
  • 3. Preis: 250 €
  • 4. bis 6. Preis: 100 €-Gutschein von FAIE
  • 7. & 8. Preis: top agrar LED-
  • Arbeitsleuchte (Wert: 35 €)
  • 9. & 10. Preis: top agrar 4-fach Ratsche (Wert: 25 €)
  • Alle Teilnehmer erhalten kostenlos die neue top agrar-DVD „Drescher, Traktoren, Landmaschinen – Teil 2“ im Wert von 15 €.

Schicken Sie uns bitte folgende Unterlagen: Eine genaue Beschreibung Ihrer Erfindung mit Nutzen und Funktionsweise, Zeichnungen oder Fotos zur Veranschaulichung. Schicken Sie uns Digitalfotos per E-Mail oder legen Sie eine CD/DVD bei. Eine Liste der verwendeten Materialien und eine Aufstellung der Kosten, Ihre Anschrift und Telefonnummer.

Unser Fragebogen erleichtert Ihnen die Teilnahme.

Einfach ausfüllen und mit Ihren Unterlagen schicken an:

Redaktion top agrar-Österreich
Stichwort „Erfinderwettbewerb“
Südstadtzentrum 4/1. OG/10
2344 Maria Enzersdorf

Sie können Ihre Idee auch per E-Mail schicken an: lukas.weninger@lv-topagrar.at
Einsendeschluss ist der 29. Februar 2016.

Das top agrar-Team wünscht viel Erfolg!

Artikel geschrieben von

Weninger Lukas

Schreiben Sie Weninger Lukas eine Nachricht

Verschärfte Tierhaltungsvorgaben bei Bio

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen