UBV NÖ: Marianne Helm ist neue Obfrau

Marianne Helm wurde bei der letzten Versammlung des Unabhängigen Bauerverbandes zur neuen Obfrau des Landesverbandes Niederösterreich gewählt. Helm ist in Bauernkreisen gut bekannt. Schließlich war sie langjährige Obfrau des Bauernbundes in Waidhofen an der Ybbs und ist seither Mitstreiterin der IG Milch. 

Marianne Helm wurde am letzten Wochenende zur Obfrau des UBV in Niederösterreich gewählt. (Bildquelle: )

Der scheidende UBV-Landesobmann Dr.Gernot Kubasta wurde zum Ehrenobmann bestellt. Als wesentliche Ziele wurden von dem UBV NÖ definiert: aktiv an der Agrarpolitik teilnehmen, damit Geld am Bauernhof ankommt.Agrarausgleichszahlung darf nur heißen, was der Bauer tatsächlich bekommt .Zur Unterstützung von Kleinbetrieben soll es einen Sockelbetrag geben. Arbeitsintensive Betriebsparten sollen bevorzugt werdenFernziel bleibt der Kostendeckende Preise für die Produkte.

Artikel geschrieben von

top agrar Österreich

Schreiben Sie top agrar Österreich eine Nachricht

Verschärfte Tierhaltungsvorgaben bei Bio

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen