Molkereien

90 Jahre SalzburgMilch

Was 1931 als kleine Molkerei mit einer jährlich verarbeiteten Menge von 1,7 Mio. kg Milch startete, ist zu Österreichs drittgrößter Molkerei herangewachsen. Heuer feiert die Molkerei ihren 90. Geburtstag.

Vor 90 Jahren wurde in Itzling die Milchhof Salzburg Genossenschaft gegründet und damit der Grundstein für die heutige SalzburgMilch gelegt. Die Genossenschaft fungierte als Hauptgesellschafter der Molkerei, die seit 2020 wieder zu 100% im Eigentum der Milchbauern steht. Was 1931 als kleine Molkerei mit einer jährlich verarbeiteten Menge von 1,7 Mio. kg Milch startete, ist heute zu Österreichs drittgrößter Molkerei herangewachsen. Das Volumen der Milchanlieferung beläuft sich mittlerweile auf jährlich rund 290 Mio. kg, von denen 162 Mio. kg Spezialmilchsorten sind, welche die Grundlage für beste Premiumprodukte bilden.

"Die heutige SalzburgMilch ist eine kontinuierlich gewachsene, moderne Spezialmilchmolkerei, die uns zu Recht stolz macht. Dank unserer rund 2.500 Bauernfamilien sowie der 360 engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können wir uns jeden Tag genau dem widmen, was wir in den 90 Jahren unseres Bestehens perfektioniert haben: der Herstellung von Milch- und Käseprodukten auf Premiumniveau", betonte Obmann Robert Leitner. "Wir verarbeiten insgesamt 13 Milchsorten, von der gentechnikfreien Milch über Heumilch und Bio-Milch bis hin zur Bio-Heumilch. Diese Vielfalt ist einzigartig in Europa und die Basis für die positive Entwicklung des Unternehmens", so Leitner.