Die boomenden Holzmärkte führen zu Nadelsägerundholzpreisen, die mittlerweile wieder an das Niveau vor dem käferbedingten Überangebot anschließen.

Recht rasch fanden die über 400 angebotenen Kälber bei der dieswöchigen Versteigerung in Ried im Innkreis ihre Abnehmer, berichtet der Fleckviehzuchtverband Inn- und Hausruckviertel (FIH). Dabei...

Schlachtrindermarkt

Verhaltenes Angebot

vor von Leopold Th. Spanring

Das Angebot an Schlachtrindern fällt in der EU weiterhin eher gering aus. Das Angebot an Jungstieren geht in Österreich zurück.

Die Ferkelmärkte im EU-Raum weisen nach wie vor allesamt höchste Stabilität auf. Die Entwicklungen bei den Angebots- und Nachfrageverhältnissen bleiben im Vergleich zu den Vorwochen ebenfalls...

Weitgehend ausgewogene und stabile Verhältnisse prägen den Schweinemarkt. Hierzulande wird der Warenstrom durch angesagtes Grillwetter und dem Auffüllbedarf nach Ostern angetrieben.

Schlachtrinder

Jungstier-Angebot ist rückläufig

vor von Beate Kraml

Trotz der fehlenden Schlachttage zu Ostern gibt es im Handel bei Schlachtrindern derzeit keinerlei Überhänge. Allerdings sinkt das Angebot an Jungstieren, die Notierung ist ausgesetzt.