Bunte Futterdosierer

Die niederländische Firma Hanskamp AgroTech bietet ab sofort PipeFeeder-Futterdosierautomaten in vier Farben zum gleichen Preis an. Die Motorgehäuse sind neben schwarz und grün künftig auch mit rotem oder blauem Gehäuse erhältlich. Die Firma komme somit der Nachfrage vieler Milcherzeugern entgegen, die sich einen PipeFeeder in einer zu ihrer Melkanlage passenden Farbe wünschen.

pipefeeder

Foto: Werkbild (Bildquelle: )

Die Fütterung im Melkstand gewinnt rasch an Popularität. Der Vorteil dieses Systems besteht darin, dass die Kühe zu den Melkzeiten schneller in den Melkstand kommen und die Milch durch die Kraftfutterfütterung in kleinen Dosen besser einschießt.

Landwirte, die sich für den PipeFeeder-Futterdosierautomaten von Hanskamp AgroTech entscheiden, würden dadurch auch noch Kraftfutter sparen, denn der Automat gebe kleinste Futterportionen aus (bis auf 25 g genau). Da die Pellets aus geringer Höhe in den Futtertrog fallen und der Motor in ein geschlossenes Gehäuse eingebaut ist, laufe der PipeFeeder nahezu geräuschlos, so der Hersteller.

Neu: Auswurfschutz
Eine weitere Neuheit sei, dass der PipeFeeder mit DosPrint kombiniert werden könne. Der DosPrint-Futterautomat mit Auswurfschutz dreht die Förderschnecke nach jeder Fütterungssequenz ein Stück zurück, wodurch das Stoßen der Tiere gegen den Futterautomaten verhindert wird. Durch Installation des DosPrint auf dem PipeFeeder werde außerdem der Standard-Relaisschrank des Melkmaschinenherstellers überflüssig, so die Firma.

www.hanskampagrotech.nl


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen