Salzburg-Schwerpunkt

Pinzgau Milch: Die Molkerei mit dem Bio-Turbo

Die Wurzeln der Pinzgau Milch reichen bis in die 1930er-Jahre zurück. Heute ist der Biospezialist Leitbetrieb in der Region. Neuester Clou ist Weinkäse mit Rotweinadern.

Was macht die Milch aus Ihrem ­Bundesland bzw. die Produkte der Pinzgau Milch so besonders?

Buchmayr: Mit unserer Bio-Bergbauernmilch waren wir 1994 Pionier. Gut 67 % unserer Betriebe bewirtschaften heute eine biologische Landwirtschaft. Das ist die Region mit der höchsten Dichte an Biobauern in der EU und macht uns somit zu einem der größten Biomilch-Verarbeiter in Österreich.

Wie verteilen sich die Segmente ­konventionell, bio und Heumilch bei den Lieferanten der...