Eibl+Wondrak importiert Landini-Traktoren

Landini hat die Landtechnik-Spezialisten aus Gerasdorf (NÖ) mit dem Regionalimport für Niederösterreich und Burgenland betraut, berichtet die Firma in einer aktuellen Pressemitteilung.

(Bildquelle: )

Eibl & Wondrak bietet ab sofort Landini-Traktoren für den Einsatz im Acker- und Weinbau, Grünland und für sämtliche Hofarbeiten an. Im Leistungsbereich von 35 bis 230 PS können die Traktoren in verschiedenen Modellreihen speziell nach Kunden-Bedürfnissen zusammengestellt werden, heißt es weiter.

Die Ausstattung könne maßgeschneidert mit einfacher Technik als auch mit modernen Komponenten wie elektronischen Steuergeräten, elektrohydraulischer Wende- und Lastschaltung, Volllastschaltgetriebe mit 50 km/h sowie gefederter Kabine und Vorderachse ausgestattet werden Die Firma sei auch Ansprechpartner für Ersatzteile, Service- und Reparaturen von bestehenden und neuen Landini Traktoren in Niederösterreich und Burgenland.

Infos auf www.eibl-wondrak.at


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen