Neue NÖS Kartoffelsorten

Tosca, Fabiola (rot­scha­lig) und Erika sind die neuen Kartoffelsorten der NÖ Saat­baugenos­senschaft (NÖS). Erika ist eine festkochende Früh­sorte. Sie soll eine schöne und glatte Schale, gute Lager­eignung trotz früher Reife und einen sehr guten Geschmack haben.

(Bildquelle: )

Fabiola ist vorwiegend festkochend, rotschalig und vor allem im Osten Europas sehr interessant. Tosca ist vorwiegend festkochend. 93 ha stehen bereits in Vermehrung. Die Sorte Ditta kann die größte Vermeh­rungsfläche ver­zeichnen und zählt seit ei­nigen Jahren zu den führenden Sorten in Euro­pa. Zur Zeit vermehrt die NÖS insgesamt 17 Sorten auf etwa 1.250 ha, wobei der Anteil der eigenen Züchtungen mehr als 70% beträgt. Sichern Sie sich Ihre Sortenwünsche durch rechtzeitige Be­stellung. Mehr Infos unter www.noes.at


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen