Tirol

150 Erntehelfer stehen bereit

In Tirol stehen für die heimische Landwirtschaft 150 nicht mehr tätige Mitarbeiter aus der Tourismus und Hoteleriebranche als Erntehelfer zur Verfügung. Das teilt das Unternehmen immoservice 24 mit.

salat

In ganz Österreich werden Erntehelfer gesucht. In Tirol stehen jetzt 150 Helfer zur Verfügung, die bisher im Tourismus gearbeitet haben. (Bildquelle: pixabay.com/silviarita)

Des Weiteren würden die Konditionen für die heimischen Landwirtschaftsbetriebe verbessert und bereits umfangreiche organisatorische Maßnahmen getroffen. Die Kunden erhalten laut dem Unternehmen das tatsächlich täglich benötigte Personal und müssen auch nur dieses bezahlen.

Kein Ausfall durch Krankheit oder sonstige Gründe

„Der Vorteil liegt im gewaltigen Netzwerk, welches wir in 10 Jahren Hotelerievertrieb aufbauen konnten und welches es uns ermöglicht hat, innerhalb von wenigen Tagen fast 150 Erntehelfer zu mobilisieren – davon dutzende die bereits in den vergangenen Jahren im Bereich der Landwirtschaft tätig waren“ so Geschäftsführer Steffens.

„Organisiert ist das Ganze in einem „Mehrschichtsystem“, welches gewährleistet, dass die eingesetzten Teams - trotz „Branchenfremdheit“ - nicht überlastet werden und die Motivation erhalten bleibt", so Steffens. Dies sei der große Unterschied zu der vom AMS geplanten Vermittlung Vollzeitangestellter in die Landwirtschaft. Die Erfahrung zeige hier, dass die Absprungrate hoch sei. Steffens: "Sollte es nötig sein, können wir die Teams in jedes Gebiet Tirols ordern. Unser gesamtes Knowhow, welches wir uns in 10 Jahren Arbeitskräfteüberlassung im Tourismus zu Eigen machen konnten, projizieren wir nun 1:1 auf den Bereich der Landwirtschaft. Die Mitarbeiter erhalten einen Lohn nach Kollektivvertrag zzgl. allen Sonderzahlungen sowie eine wöchentliche Auszahlung der Löhne. In diesen Krisenzeiten ist ein kurzfristiger Cashflow notwendig - auch wenn wir damit in Vorleistung treten müssen.“

Die Teams stehen ab sofort bereit. Weitere Infos für die Landwirtschaftsbetriebe unter www.immoservice24.at


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen