AMA-Podcast

AMA startet eigenen Info-Podcast

Heute startet der neue AMA-Podcast "Über den Tellerrand". Dieser befasst sich mit der Erzeugung, Verarbeitung und dem Konsum von Lebensmitteln. Die erste Staffel widmet sich dem Thema Schweinehaltung. Jeden Dienstag wird eine Folge veröffentlicht.

Schweinehaltung

Die erste Staffel des AMA-Podcasts mit sieben Folgen (jeweils ca 50 Minuten) widmet sich der Schweinehaltung. (Bildquelle: Kraml)

Der neue Podcast "Über den Tellerrand" wird über alle gängigen Audioplattformen verfügbar sein (Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts, Overcast etc.), teilt die Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH als Initiator und Unterstützer des Podcasts mit.

Hier ein kurzer Teaser:

Im Rahmen dieses Podcast stellen die beiden Hosts Ursula Riegler und Christoph Cecerle ihren Gästen Fragen zum aktuellen Thema. Für die erste Staffel werden folgende Gäste vor das Mikrofon gebeten: Martina Gerner, Schweineberaterin in der Landwirtschaftskammer NÖ, Viktoria Eichinger, konventionelle Schweinebäuerin in Niederösterreich, Andrea Ladinig und Johannes Baumgartner von der VetMed Uni Wien, Josef Göltl, Bio-Schweinehalter im Burgenland, sowie Thomas Weber, Herausgeber des Magazins "Biorama". Zu Wort kommen auch der Gastronom Max Stiegl und Eduard Zentner, der über die Stallentwicklung in der landwirtschaftlichen Forschungsanstalt Raumberg-Gumpenstein berichtet.

Ziel des Podcasts ist es, mit ausführlichen und neutralen Informationen aktiv in die Diskussion über aktuelle Themen rund um Lebensmittel einzusteigen und dabei auch kritische Zuhörer anzusprechen. Deshalb wertet und bewertet der Podcast nicht, sondern er bietet Informationen aus verschiedenen Blickrichtungen, damit sich die Zuhörer eine eigene, fundierte Meinung bilden können.

Eine Website mit diversen Blogbeiträgen unter www.tellerrand.io begleitet und vertieft den Podcast mit weiterführenden Informationen, Fotos und Links.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen