DNA-Analyse bestätigt: Es war ein Wolf

Nachdem im Salzburger Pongau zahlreiche Schafe und Ziegen gerissen wurden, kommt jetzt die Bestätigung: Es war ein Wolf.

Ein Wolf hat in Salzburg sein Unwesen getrieben. (Bildquelle: Wald und Holz NRW )

Lange hat es gedauert, die DNA-Proben auszuwerten. Doch jetzt ist es fix: Zumindest hat ein Wolf die Schafe in Pfarrwerfen und Tenneck gerissen. Die DNA-Proben der anderen Fälle werden noch ausgewertet. Doch auch hier dürfte es sich um Wolfsattacken handeln.

Lesen Sie auch:

Verdacht auf Wolfriss in Pfarrwerfen und Tenneck

Mutmaßlicher Wolf zieht weiter Blutspur im Salzburger Land

Artikel geschrieben von

Beate Kraml

Redaktion

Schreiben Sie Beate Kraml eine Nachricht

Kommentar: Selbstverursachtes Bio-Chaos

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen