Instagram-Fotowettbewerb

Zeigen Sie, wie moderne bäuerliche Tierhaltung aussieht!

Um die reale, vielfältige und moderne österreichische Landwirtschaft zu zeigen, hat der Verein Nachhaltige Tierhaltung Österreich (NTÖ) auf seinem Instagram-Kanal einen Fotowettbewerb gestartet. Bis Ende August haben Landwirte Zeit, Fotos aus ihrem Alltag zu posten.

Nutzen Sie die Chance auf Öffentlichkeitsarbeit, die mit einem tollen Preis belohnt werden könnte. (Bildquelle: lex pix photography/Stiegler)

"Die heimischen Bäuerinnen und Bauern arbeiten tagtäglich mit ihren Partnern dafür, dass die Menschen im Land mit qualitativ hochwertigen Lebensmitteln versorgt werden. Die Bewirtschaftung leistet zudem einen essenziellen Beitrag zur Pflege und Erhaltung der Kulturlandschaft. Die Vielfalt der Landschaft und der heimischen Tierhaltung sind eng miteinander verwoben. Die Tierhaltung hat in unserem Land Tradition, ist aber gleichzeitig auch sehr modern. Kühe, Schafe und Ziegen werden im Melkstand oder Melkroboter gemolken, Hendl, Puten und Schweine werden mit Computerunterstützung gefüttert. Ohne technische Hilfe ist die Arbeit auf Acker, Feld und Hof von den bäuerlichen Familien kaum zu bewerkstelligen. Wir wollen diese Realität zeigen und haben dazu den Fotowettbewerb auf unserem Instagram-Kanal gestartet", erläuterte Lederhilger.

"Der NTÖ präsentiert die Nutztierhaltung in Österreich so, wie sie wirklich ist: echt, kreativ, vielfältig und modern. Wer mitmachen will, postet einfach ein Foto von sich und seinen Tieren auf Instagram", so der Obmann. In der Bildunterschrift des Fotos sollten eine kurze Beschreibung, was auf dem Bild zu sehen ist, und die Hashtags #showyourfarm #ntö #modernelandwirtschaft #tierschutz keine#massentierhaltung angeführt werden, zusätzlich muss der NTÖ (nutztier.at) am Foto markiert werden. "Zeigen Sie, wie moderne bäuerliche Tierhaltung aussehen kann. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Im Rahmen des Wettbewerbs gewinnen die Fotos, welche von der Jury ausgewählt und mit den meisten Likes versehen sind, tolle Preise", so Lederhilger.

Nähere Informationen und Teilnahmebedingungen sind unter www.nutztier.at zu finden. Dem NTÖ kann man auf Instagram unter www.instagram.com/nutztier.at/ beziehungsweise #showyourfarm folgen.

Artikel geschrieben von

Beate Kraml

Redaktion

Schreiben Sie Beate Kraml eine Nachricht

EU-Prüfer kritisiert "Almenchaos"

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen