REPORTAGE

„Ich erspare mir viel Arbeitszeit“ Plus

Der Tiroler Max Stern kann sich einen Almsommer ohne GPS-Sender kaum noch vorstellen. Mit den Geräten weiß er immer, wo seine Schafe sind.

Durch die GPS-Sender konnte ich sehr viel Zeit sparen und auch die Arbeit hat sich deutlich erleichtert“, berichtet Maximilian Stern aus Innsbruck/Arzl. Im Vorjahr investierte er in 20 GPS-Sender der Fa. Qtrack, um seine rund 250 Stück große Braune Bergschaf-Herde zu überwachen.

Einerseits wollte er wissen, wo sich seine Schafe während des Almsommers herumtreiben – besonders wenn sie die Herde verlassen. Auf der anderen Seite war ihm wichtig, sich bei einem Wolfriss abzusichern, um wie im Fall von Landecker Bauern Entschädigungen zugesprochen zu bekommen.

Für Stern machte sich...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen