Schweinepest rückt näher Plus

Rund 400 Fälle von Afrikanischer Schweinepest (ASP) bei Wildschweinen meldeten die belgischen Behörden bereits in diesem Jahr (Stand 23. April). Die meisten Tiere wurden im Zentrum des gefährdeten Gebietes entdeckt. Jedoch werden immer wieder Wildschweine außerhalb des eingezäunten Bereichs tot aufgefunden. Die Behörden haben daher die Zonen sowie die Einzäunung erweitert. Auch Nachbar Luxemburg will...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen