AMS-Tagung: Rasch anmelden

Experten der HBLFA Raumberg-Gumpenstein und des Melktechnikspezialisten Lely laden am 14. Februar zu einer interessanten Weidetagung. Das Thema: „Weide mit Melkroboter - so funktioniert`s“

Bei der Weidetagung in Gumpenstein referieren Experten der HBLFA und von Lely. (Bildquelle: Werkbild )

Dass die Kombination von Weidehaltung mit automatischen Melksystemen (AMS) gut funktionieren kann, zeigen die bisherigen Praxis- und Forschungsergebnisse.

Umfangreiches Tagungsprogramm

Die Tagung bietet AMS-Interessenten wie auch Landwirten mit AMS-Praxis interessante Einsichten in Weidesysteme mit Melkroboter. Zudem gibt es jede Menge Tipps und Tricks rund um die Wiedehaltung und Melkmanageemnt mit AMS von den Experten der HBLFA und Lely:

-  Futtertisch Weide - Grasbestand aufbauen und pflegen
-  Weidesysteme und Weidestrategien
-  Management im Melkroboterbetrieb
-  Weidesysteme mit Melkroboter
-  Weidetriebwege richtig anlegen
-  Vorstellung eines Praxisbetriebes

Der Besuch der Tagung wird im Ausmaß von 2 TGD-Weiterbildungsstunden anerkannt.

Die Teilnahme ist kostenlos und beginnt am 14. Februar um 9 Uhr auf Schloss Gumpenstein in Altirdning 11, 8952 Irdning-Donnersbachtal

Weitere Infos

online unter www.raumberg-gumpenstein.at oder
bei Lely Österreich GmbH, Kottingrat 23, 4470 Enns

Anmeldung

unter www.raumberg-gumpenstein.at,
info@lely.at oder Telefon: 07223/849030.

Artikel geschrieben von

Spanring Leopold Th.

Schreiben Sie Spanring Leopold Th. eine Nachricht

Rübenrüsselkäfer-Invasion bedroht heimische Zuckererzeugung

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen