Neuheit

Biomin KalbiFit: Vollmilch aufwerten und ansäuern

KalbiFit von Biomin soll die Vollmilch als Futtermittel optimieren sowie den Durchfall und den oxidativen Stress des Tieres reduzieren.

Die Vollmilch gilt als das optimale Futtermittel für Kälber. Allerdings kann der Bedarf an bestimmten Mineralien und Vitaminen in den ersten Lebenswochen mit Vollmilch nicht gedeckt werden - hier kommen Vollmilchaufwerter ins Spiel. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Ansäuerung der Vollmilch, damit die Kälber diese leichter verdauen können. Sie ermöglicht auch die Tränke nach Belieben (lat. ad libitum), da sie die Vermehrung schädlicher Mikroorganismen in der Vollmilch gehemmt wird.

Biomin® KalbiFit vereine die Ansäuerung der Vollmilch und die Vollmilchaufwertung in einer Anwendung. Es enthält organisch gebundenes Eisen, welches im Vergleich zur anorganischen Form eine höhere Bioverfügbarkeit aufweist. Neben dem Eisen enthält es auch hochverfügbares Selen, Vitamin E, Probiotika und eine Mischung pflanzlicher Zusätze - Digestarom®, wodurch Vitalität und Leistung verbessert werden, erklärt Biomin. Weiters ist die funktionelle Säure Biotronic® PX Top3 enthalten, die zur Kontrolle von gram-negativen Bakterien, wie z.B. E. coli, dient.

Biomin® KalbiFit soll dabei helfen, die Vollmilch als Futtermittel zu optimieren, sowie den Durchfall und den oxidativen Stress des Tieres zu reduzieren. Empfohlen werden 10 g Biomin® KalbiFit pro Liter Milch. Einfach in die Milch einrühren und ab der zweiten Mahlzeit bis zum Absetzen einsetzen oder bis auf Milchaustauscher umgestellt wird.

www.biomin.net


Mehr zu dem Thema