NÖ Jungzüchter-Championat

Fachschule Pyhra siegt in der Schulwertung

Beim traditionellen Jungzüchter-Championat sicherte sich die Fachschule Pyhra die Schulwertung und somit den Wanderpokal.

Am 18. Juni 2022 fand das traditionelle Jungzüchter-Championat in der Berglandhalle bei Wieselburg statt. Dabei waren über 40 Schülerinnen und Schüler der Fachschulen Edelhof, Gießhübl, Hohenlehen, Hollabrunn und Pyhra beim Bewerb vertreten und konnten mit zahlreichen Gruppensiegen sowie Typsiegen überzeugen. Die Schulwertung und somit den Wanderpokal sicherte sich die Fachschule Pyhra mit einer beeindruckenden Darbietung.

„Die intensiven Vorbereitungen, wie die Tierauswahl, das Vorführen und das Styling der Tiere haben sich bezahlt gemacht, denn die Leistungen unserer Schülerinnen und Schüler waren großartig. Dabei bewiesen die Jungzüchter viel Gespür und Einfühlungsvermögen im Umgang mit den Tieren“, betont Tierzuchtlehrer Thomas Zuber von der LFS Pyhra.

Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister gratulierte den frisch gekürten Champions: „Die praxisorientierte Nachwuchsarbeit an den NÖ Landwirtschaftsschulen ist die Basis für die späteren Züchterinnen und Züchter, die bei diesem Wettbewerb wertvolle Erfahrungen sammeln konnten. Die beeindruckende Arbeit der Jugendlichen mit den Tieren zeigt, dass die Landwirtschaft auch in Zukunft in guten Händen ist“.

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.