top agrar-Stallbauwettbewerb

Das sind die Sieger!

Die Preisträger des top agrar Österreich-Wettbewerbs „Kuhstall 2020“ stehen fest. Aus zahlreichen Bewerbern wählte die Jury vier Betriebe aus.

Stallbau

Bei unserem Wettbewerb „Kuhstall 2020“ nahmen Milchviehbetriebe aus ganz Österreich teil. Neben tollen Neubauten waren auch interessante Umbauten darunter. (Bildquelle: top agrar)

Leicht gemacht hat es sich bei unserem Wettbewerb „Kuhstall 2020“ keiner. Die Bewerber gaben sich bei ihren Einreichungen viel Mühe. In der Kategorie Kombinationshaltung langten leider zu wenig aussagekräftige Bewerbungen ein, sodass wir diese Kategorie nicht bewerten konnten.

Unsere Juroren, Daniel Engl (Leiter der Bauberatung der LK Tirol) und Stefan Minichshofer (Planungsbüro Minichshofer GmbH, Enns) hatten dann wahrlich viel zu tun. Gleich mehrere Tage studierten sie die Bewerbungsunterlagen und bewerteten diese objektiv nach festgelegten Kriterien.

Tolle Sieger

Gesucht waren Um- und Neubaulösungen, die den Spagat zwischen Tierwohl, Arbeitswirtschaft, Umweltschutz und Kosteneffizienz am besten gemeistert haben. Die nominierten Kandidaten wurden besucht, um sich vor Ort von der Preiswürdigkeit zu überzeugen.

Die Entscheidung war nicht einfach und fiel der Jury alles andere als leicht. Letztlich gab es doch einen eindeutigen Sieger. Der zweite Platz war heiß umkämpft. Zudem vergab die Jury für besondere Stallbaulösungen Sonderpreise.

Hier die vier Preisträger:

1. Preis: Familie Giselbrecht, Gröbming (Steiermark)

Georg und Sabine Giselbrecht mit ihren Kindern sowie Hofhündin Eli waren vom Sieg überrascht. (Bildquelle: Spanring)

2. Preis: Familie Schipflinger, Itter (Tirol)

Hof und Stall der Familie Johann und Burgi Schipflinger sind voll auf die Direktvermarktung ausgelegt. (Bildquelle: Greil)

Sonderpreis: Familie Amann, Schlins (Vorarlberg)

Auch die Stallbaulösung von Leo und Elisabeth Amann mit Sohn und Jungbauer Julian ist top. (Bildquelle: Privat)

Sonderpreis: Familie Siebenhofer, Krakau (Steiermark)

Der Kompoststall von Martin und Karoline Siebenhofer (im Bild mit ihren Kindern und Altbäuerin Waltraud) überzeugte die Jury ebenfalls. (Bildquelle: Kraml)

Prämierung am Hof

Corona-bedingt fiel die heurige Agraria-Messe in Wels – und damit auch die geplante top agrar Österreich-Gala zum 25-jährigen Bestehen samt großer „Kuhstall 2020“-Preisverleihung – aus. Daher wurden die Sieger von der Redaktion und der Jury besucht und diese in der Folge auch vor Ort ausgezeichnet. Die Freude stand beiden Siegerfamilien in den Gesichtern geschrieben.

Der KUHSTALL 2020-Wettbewerb ist eine Initiative von top agrar Österreich mit freundlicher Unterstützung von Bräuer Stalltechnik, LK Tirol-Bauberatung und Planungsbüro Minichshofer.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen