Fleischkonzern Danish Crown verzeichnet stabilen Gewinn

Der dänische Fleischkonzern Danish Crown hat trotz eines Umsatzrückganges seinen Gewinn im Geschäftsjahr 2008/2009 leicht erhöht. Der Erlös des Unternehmens sank umgerechnet um 300 Mio. Euro auf 6 Mrd. Euro, berichtet die Lebensmittelzeitung.

Der Geschäftsführer von Danish Crown, Kjeld Johannesen, führt diese Erfolge auf Kostensenkungen aber auch Erfolge im Auslandsgeschäft zurück. Hier hebt er den deutschen Betrieb Husum, ebenso wie das Rekordresultat von Tulip in Großbritannien hervor. Vor allem die Wechselkurse seien schuld am Umsatzminus.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen