Rieder Messe

Schweinehaltung: Kühlung im Fokus

Die Kühlung der Schweinestallungen ist einer der Schwerpunkte der Rieder Messe. Von 4. bis 8. September können sich Landwirte Neubaulösungen und Nachrüstbeispiele für bestehende Ställe anschauen.

Bei Stalltemperaturen über 27°C sollten Sie für Kühlung sorgen. Ansonsten leiden die Schweine unter dem Hitzestress. (Bildquelle: Arden)

Im Bereich Schweinehaltung präsentieren die LK OÖ und der Verband landwirtschaftlicher Veredelungsproduzenten (VLV) ihren Leistungsumfang in Sachen Vermarktung, Beratungs- und Serviceangebote sowie Qualitätssicherung und Interessenvertretung. In Zeiten des Klimawandels wird die Kühlung der Schweinestallungen immer wichtiger. Ein heuer erstmals aufgegriffener Schwerpunkt wird die unterschiedlichen Kühlmöglichkeiten aufzeigen. Im Kompetenzzentrum wird die jeweilige Technik dazu ausgestellt. Sowohl Neubaulösungen als auch Nachrüstbeispiele für bestehende Stallungen werden präsentiert.

Infos zu Versicherungen auf der Rieder Messe

Neben der Stallbau-, Fütterungs- und Produktionsberatung gibt es ein umfassendes Informationsangebot zu den Themen Sauen- und Mastplaner, Beschäftigungsmaterial, Kastration und Schwanzkupieren sowie über die AMA-Gütesiegelproduktion. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Ertragsschadenversicherung für Schweinehalter gelegt.

Artikel geschrieben von

Beate Kraml

Redaktion

Schreiben Sie Beate Kraml eine Nachricht

Strasser: „50 Mio. € Entlastung für die Bauernfamilien!"

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen