Topigs Norsvin: TN70-Sauen für Dänemark

Das Zuchtunternehmen Topigs Norsvin ist auf europäischem Wachstumskurs und hat die TN70-Sau in den dänischen Markt eingeführt.

Die TN70-Sau. (Bildquelle: Topigs Norsvin )

Die dänischen Topigs Norsvin Vermehrer haben bereits Anfang November die ersten Jungsauen an Schweinehalter in Dänemark verkauft. Im Mittelpunkt der Vertriebsaktivitäten steht die Einführung der neuen TN70-Sau von Topigs Norsvin in Dänemark. Hierzu hatte das Unternehmen zu einer ersten Fachtagung für Fütterungsberater, Tierärzte und die dänische Agrarfachpresse eingeladen. Neben der Vorstellung des Produktportfolios von Topigs Norsvin ging es vor allem um die bisherigen Erfahrungen mit der neuen TN70-Genetik.

Die TN70-Sau ist eine Kreuzungssau aus Norsvin Landrasse mit der Z-Linie. Sie soll mit einer hohen Produkteffizienz und sehr guten Muttereigenschaften die besten Eigenschaften aus beiden Rassen vereinen, betont das Zuchtunternehmen.

„In der Praxis überzeugt die TN70 nicht nur in den klassischen Leistungsmerkmalen Fruchtbarkeit, Mast- und Schlachtleistungen, sondern erfüllt auch die Anforderungen der Landwirte an eine einfach zu managende Sau mit sehr guter Milchleistung, die ihre Ferkel selbst großzieht“, erklärte Eduard Eissing, Geschäftsführer bei Topigs Norsvin in Deutschland.

Artikel geschrieben von

Beate Kraml

Redaktion

Schreiben Sie Beate Kraml eine Nachricht

Amtsgewalt auf Tirolerisch

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen