Hagelversicherung: Karpfinger folgt auf Pleil

Autor: Leopold Th. Spanring

Amtsübergabe
Generaldirektor Dr. Kurt Weinberger und der neue Aufsichtsratspräsident Ernst Karpfinger mit dem scheidenden Aufsichtsratspräsidenten Josef Pleil.
Quelle: Werkbild / ÖHV

Stabwechsel in der Österreichischen Hagelversicherung. Nach 26 Jahren als Aufsichtsratsvorsitzender übergab Josef Pleil sein Amt an Ernst Karpfinger.

In der letzten Aufsichtsratssitzung wurde Dipl.-Ing. Ernst Karpfinger, Präsident der Vereinigung der Österreichischen Rübenbauernorganisationen ("Die Rübenbauern"), einstimmig zum neuen Aufsichtsratspräsidenten des Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit gewählt. Damit folgt der 52-jährige studierte Agrarökonom und praktizierende Landwirt in Baumgarten an der March (NÖ) dem ehemaligen LKNÖ-Vizepräsidenten Dipl.-HLFL-Ing. Josef Pleil nach.

Dank an ausscheidenden AR-Chef Pleil

„Gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Kurt Weinberger, möchte ich mich bei Josef Pleil bedanken, der dem Aufsichtsrat mit vollstem Engagement mehr als 26 Jahre vorstand. Er hat das Management der Hagelversicherung in der Auslandsexpansion vertrauensvoll unterstützt und wesentlich dazu beigetragen, dass das Unternehmen heute die umfassendste Produktpalette und modernste Schadenserhebung in Europa hat. Gleichzeitig wurden dabei auch gesellschaftspolitisch wichtige Themen wie Klimawandel, Regionalität, heimische Lebensmittel und Bodenverbrauch kommuniziert. Diese Verantwortung gilt es jetzt zu übernehmen und den eingeschlagenen Weg fortzusetzen“, so Karpfinger bei seiner Amtsübernahme.

Schlagworte

Karpfinger, Pleil, Hagelversicherung, Ernst, Josef, Dipl, Ing, Österreichischen, folgt, modernste

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Karrero by topagrar
Die neuesten Stellen