Sämaschine für Zwischen-früchte selbst gebaut Premium

Biobauer Julian Pfaffenwimmer hat eine Aussaatechnik mit Fronttank zur Zwischenfruchtsaat selbst entwickelt. Mit dem Eigenbau ist er nun deutlich schlagkräftiger.

Als Bioackerbauer mit insgesamt 80 ha Anbaufläche setzt Julian Pfaffenwimmer verstärkt auf den Anbau von Zwischenfrüchten.

Die Zeitfenster für die Aussaat der Gründüngung sind begrenzt. Deshalb hat der junge Landwirt aus Dietach im Bezirk Steyr-Land zusammen mit Vater Bernhard eine eigene Aussaatechnik mit einem Fronttank für das Saatgut und individuell auf die Nachlaufgeräte angepasste Verteiler zusammengebaut. Diese Technik ist seit zwei Jahren bei ihm im Einsatz.

Drei Gründe für den Eigenbau

„Für mich waren die höhere Flächenleistung, der vielseitige Einsatz für verschiedene Anbaugeräte sowie die bessere Gewichtsverteilung auf der Zugmaschine die wesentlichen Gründe für den Eigenbau meiner Zwischenfrucht- Aussaattechnik“, erklärt Pfaffenwimmer. „Durch den Frontanbau erspare ich mir das Zusatzgewicht am Traktor. Außerdem kann ich damit Untersaaten anlegen und vorm Anbau auch Dünger ausbringen.“

Ölmotor statt Zapfwelle

Wie sieht die Selbstbaulösung aus? Pfaffenwimmer hat den Vorratsbehälter einer alten Lely Polymat zu einem Tank...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen
Mehr erfahren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen