Zwei Auszeichnungen für Ropa

Auf der Internationalen Automobilausstellung IAA in Frankfurt wurde Ropa als Gewinner im Automotive Brand Contest in zwei Kategorien im Bereich der Connectivity und der Nutzfahrzeuge ausgezeichnet.

Neben der Design-Auszeichnung für den Ropa Tiger 6S gab es auch einen Preis für das Onlineportal R-Connect von Ropa. (Bildquelle: Werkbild)

Die internationale Jury sieht Ropa als Pionier und Innovationsmotor im Fahrzeugbau und insbesondere in der Landtechnik. Der neue RopaTiger 6S ist die Umsetzung der Digitalisierung und zugleich die Verkörperung von Landwirtschaft 4.0. Bereits jetzt bietet Ropaumfangreiche Fahrerassistenzsysteme an und ist zugleich Vorreiter im Hinblick auf die teilautonome Zuckerrübenernte.

Gesamtkonzept überzeugt

Ropa ist überzeugt, dass eine Innovation oft nur dann erfolgreich wird, wenn eine mutige Vision mit der richtigen Technologie und überzeugendem Design zusammentrifft. Zudem will das Unternehmen seine Kunden und Anwender mit ganzheitlichen Lösungen ohne Kompromisse überzeugen.

Ropa ist der Partner, der seine Kunden umfassend in vielen Bereichen unterstützen kann - mit Hilfe neuer Technologien eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten. ROPA hat sich zum Ziel gesetzt, digitale Optimierungsmöglichkeiten zu erkennen und umzusetzen.

Und es hat sich gelohnt, das R-Connect User-Interface im Zusammenspiel mit dem neuen Look & Feel des Tiger 6S hat neben den Kunden auch die internationale Jury des „Rat für Formgebung“ überzeugt.

Auszeichnung für den ROPA Tiger 6S

Der ROPA Tiger 6S ist mit bis zu 796 PS/ 585 kW der leistungsstärkste Zuckerrübenvollernter weltweit.

Dank seines patentiertem und mehrfach ausgezeichnetem hydraulischen Fahrwerk R-Soil Protect mit noch feinfühliger Neigungsregelung ist der Tiger 6S bodenschonend bei der Rübenernte auf dem Feld unterwegs, die Grundlage für nachhaltige Landwirtschaft und Bodenschutz bei der Zuckerrübenernte.

Überdies ist der Tiger 6S der erste Zuckerrübenroder überhaupt, welcher serienmäßig mit Digitalkameras ausgerüstet ist. Die Digitalkameras erzeugen eine deutlich bessere Bildqualität und werden über ein zusätzliches Ethernet Netzwerk direkt auf den zwei großen 12,1 Zoll Bedienterminals dargestellt.

Diese Hightech-Maschine ist der Inbegriff für Innovation, Digitalisierung und Vernetzung in der Landtechnik.

Auszeichnung für das Onlineportal R-Connect

Das R-Connect Portal bietet Fahrern und Einsatzleitern das perfekte Tool zur online Auftragsauswertung sowie Maschinen- und Flottenoptimierung. Wo früher viel telefoniert oder Daten per E-Mail versandt wurden, ist inzwischen viel mehr möglich, der Einsatzleiter kann online „live“ auf der Maschine sein.

Dafür ist der ROPA Tiger 6S serienmäßig mit umfangreicher Telematikhardware ausgerüstet. Diese bildet ebenso die Basis für vorausschauernden Service 4.0 mit predictive Analytics sowie schnelle Hilfestellung und Diagnose im Servicefall auf allen Kontinenten. Im Servicefall kann sich optional der Servicetechniker auf das Terminal und die Maschinensteuerung schalten und den Fahrer z.B. bei der Problemlösung unterstützen.

Artikel geschrieben von

Firmenmitteilung

Schreiben Sie Firmenmitteilung eine Nachricht

Verschärfte Tierhaltungsvorgaben bei Bio

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen