Dreiseitenkipper mit "Portal"

Die Firma Rudolph hat den neuen DK 280 RP auf den Markt gebracht. Er ist laut Hersteller weltweit der erste Dreiseitenkipper mit Portalfunktion ohne störende Mittelrunge.

dreiseitenkipper_rudolph

Foto:Werkbild (Bildquelle: )

Er ist der Firma zufolge eine praktische Innovation für Palettenfahrer, die ihr Fahrzeug auch für Schüttgut und Silage nutzen wollen. Eine Seitenwand des Dreiseitenkippers lässt sich zusätzlich zur Pendelfunktion komplett als Portaltür öffnen. Der Verzicht auf die Mittelrunge ermöglicht ein von Rudolph zum Patent angemeldeter Mechanismus, der nicht die beiden Türflügel, sondern die gesamte Wand verriegelt.

Die Bedienung erfolgt mit wenigen Handgriffen manuell und kommt ohne Hydraulik aus. Ohne Mittelrunge ist der DK 280 RP auf ganzer Länge offen und lässt sich laut Hersteller mit bis zu zwölf Paletten beladen. Für Schüttgut und Silage sei der raps- und korndichte Aufbau unter Verwendung der Spannkette ebenso geeignet.

Wie alle Kipper von Rudolph stamme auch der DK 280 RP aus eigener Produktion. Das Fahr- und Kippwerk, die verwendeten Materialien und die erstklassige Verarbeitung sollen für eine absolut zuverlässige Funktion des Anhängers sorgen.

www.rudolph-sohn.de


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen