Technikvorführungen

Erste Grünlandtechniktage an der HTL Ried im Innkreis

Erstmalig organisierte die HTL Ried im Innkreis für die Schülerinnen und Schüler des Agrar- & Umwelttechnikzweigs Grünlandtechniktage. Die Schüler lernten am 7. und 8. Juli verschiedene Maschinen, die zur Grünlandbearbeitung eingsetzt werden, kennen.

Erstmalig wurden am 7. und 8. Juli 2021 für die Schülerinnen und Schüler des Agrar- & Umwelttechnikzweigs Grünlandtechniktage organisiert. Am ersten Tag stand das Mähen der „Lagerhauswiese“ neben der HTL Ried am Programm. Die Schüler konnten dabei auch ihr Geschick beim Sensenmähen beweisen. Das gemähte Gras wurde danach mit einem Zetter gewendet. Am zweiten Tag wurde das Gras auf eine Schwad zusammengeführt, da damit die Ballenpressen daraus Silageballen machen konnten. Die Schüler lernten dabei die unterschiedlichsten Technologien für die Bewirtschaftung von Grünland kennen und lauschten den Ausführungen der Experten der teilnehmenden Firmen gespannt.

„Bei den Maschinen wurde der Schwerpunkt auf österreichische Produzenten gelegt. Der Dank gilt allen Partnern, die solch einen praxisorientierten, abwechslungsreichen und spannenden Unterricht ermöglichen“, so Franziska Mayrleitner, Katrin Grimmer und Simone Albrecht. Die drei Junglehrerinnen organisierten den ersten HTL-Grünlandtechniktag mit. Ziel war es, den Schülern die Technik in der Praxis mittels „learning by doing“ näher zu bringen.

Firmen und Partner bei den Grünlandtechniktagen

  • Pöttinger Landtechnik
  • Göweil Maschinenbau
  • Reform
  • Reiter – Innovative Technology
  • Claas
  • Krone
  • Wölfleder Bernhard
  • Schwarzmayr Landtechnik
  • Flixeder Landtechnik
  • Lagerhaus Geinberg

Maschinenbau-Ausbildungszweige der HTL Ried

• Agrar- & Umwelttechnik

• Fertigungstechnik/Leichtbau

www.htlried.at

Die AgrarHTL Ried wird auch wieder auf der Rieder Messe am Stand der Firma Schwarzmayr vertreten sein!