Neuheit

Junior-Streuer mit Ausbauvarianten

Fliegl hat sein Produktportfolio im Bereich Streutechnik um Ketten- Dungstreuer erweitert.

Fliegl

Die Modellreihe Junior erreicht in Kombination mit einem Tellerstreuwerk bis zu 24 m Arbeitsbreite. (Bildquelle: Werkbild)

Die neue KDS Serie Junior reicht nun vom Einachs- bis zum Tridem-Modell und kann sowohl in klein- als auch in großstrukturierten Regionen eingesetzt werden. Als Zuführtechnik ist ein robuster und hydraulisch angetriebener Kratzboden integriert, berichtet der Hersteller. Dessen Geschwindigkeit kann stufenlos variiert werden.

Beim Modell Junior handelt es sich um Tiefbettstreuer, die als Einachser oder Tandem angeboten werden. Hier kommt ein Universalstreuwerk bestehend aus zwei vertikalen Walzen zum Einsatz. Mit dem optional erhältlichen Breitstreuaggregat „muck control“ werde jeder Junior laut Fliegl zum Profigerät und erreiche in Kombination mit dem Tellerstreuwerk varioSplash Streubreiten von bis 24 m.  

www.fliegl.com 


Mehr zu dem Thema


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen