Neuheit

Komfortable Allzweckmaschine

Der neue Motormäher CC14 V-TWIN von Köppl soll trotz größerer Leistung noch kompakter sein als das Vorgängermodell CC12.

Köppl

Die Druckbremskupplung garantiert laut Köppl ein sanftes Anfahren der Anbaugeräte mit Zapfwellenbremse beim Lösen der Kupplung. (Bildquelle: Werkbild)

Der Vorteil: Alle Anbaugeräte können so mit mehr Leistungsreserven spurdeckend betrieben werden, verspricht der Hersteller.

Zudem zeichne sich der CC14 V-TWIN durch eine hohe Laufruhe im Einsatz aus und sorge durch die robuste Bauweise für eine lange Lebensdauer. Der neue Motormäher ist mit einem 4-Takt-Benzinmotor und einer 2 Zylinder Kraftstoff-Förderpumpe ausgestattet. Der V-Twin hat 10,3 kW/14 PS, die Zapfwellengeschwindigkeit liegt bei 837 U/min. Beim Loslassen des Kupplungshebels wird der Vortrieb der Maschine und der Antrieb des Anbaugerätes sofort gestoppt.

www.koeppl.com 


Mehr zu dem Thema


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen