Neuheit

Avant: Laden ohne Handicap

Bei Autos gibt es das schon lange: Damit sie auch Menschen mit Handicap fahren können, werden sie entsprechend umgebaut. Bei Hofladern ist dies auch möglich, wie das Beispiel von Avant zeigt.

Avant

Statt per Fahrpedal kann der „Avant 220 handi“ auch über einen speziellen Joystick gesteuert werden. (Bildquelle: Werkbild)

Der finnische Ladespezialist bringt seinen 220er in Sonderausführung auf den Markt. Menschen die an den Rollstuhl angewiesen sind, haben Dank der Handsteuerung die Möglichkeit, die Flexibilität dieser Maschine zu nutzen. Der elektronisch vorgesteuerte hydraulische Fahrantrieb wird beim „Avant 220 handi“anstelle per Fahrpedal über einen speziellen Joystick bedient. So können acht Funktionen von Hand gesteuert werden. Mit einem Schalter auf dem Armaturenbrett kann dabei zwischen Steuerung per Fahrpedal oder per Handsteuerung gewählt werden.

www.strobl-austria.at 


Mehr zu dem Thema


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen