Massey Ferguson: Baureihe 6700 komplettiert Global Series-Traktoren

Massey Ferguson und Austro Diesel geben die Einführung der neuen Baureihe 6700 Global Series bekannt. Weltpremiere feierte die neue Serie auf der Landwirtschaftsmesse Techagro, die aktuell in Brünn, Tschechien, über die Bühne geht. Die beiden neuen MF-Traktoren leisten 120 bzw. 130 PS und sind mit einfacher und daher günstiger Technik ausgestattet.

MF 6713

Seine Global Series-Traktoren hat Massey Ferguson nun um zwei neue Modelle der Baureihe 6700 nach oben bis 130 PS erweitert. (Foto: Weninger) (Bildquelle: )

Die neue Baureihe MF 6700 komplettiert die Baureihe MF 5700 mit 100 PS und 110 PS, die im Februar auf der FIMA in Spanien vorgestellt wurde, sowie auch die drei Modelle der Baureihe MF 4700 von 75 PS bis 95 PS. top agrar-Österreich war vor Ort auf der Techagro in Brünn und konnte sich ein erstes Bild der neuen Traktoren machen.

Die größten Modelle der Global Series"-Traktoren von Massey Ferguson haben eine Motorleistung von 120 PS im MF 6712 und 130 PS im MF 6713. Kennzeichen dieser Traktoren ist eine einfachere Ausstattung, was sich auch bei den Preisen bemerkbar macht. Dieses Segment bedient MF nun mit Traktoren von 75 PS bis 130 PS.

„Die modernen, geradlinigen Traktoren der Global Series sind speziell für große Bedienerfreundlichkeit, sparsamen Betrieb und hohe Zuverlässigkeit ausgelegt, ohne dabei Abstriche bei Komfort oder Leistung zu machen,“ erklärt Campbell Scott.

MF 6713

Austro Diesel feierte auf der Techagro in Brünn die Weltpremiere der neuen MF-Serie 6700. (Foto: Werkbild)

Die Baureihen MF 4700, MF 5700 und MF 6700 bieten mit sieben Modellen laut Hersteller eine große Auswahl im 75 PS bis 130 PS Segment für alle, die einen robusten, unkomplizierten und einfach zu bedienenden Traktor mit einem günstigen Preis-Leistungsverhältnis wünschen.

Für all jene, die eine größere Fülle an Funktionen mit mehr Automatisierung und Komfort wünschen, gibt es die 85 PS bis 105 PS starken Modelle der Baureihe MF 5600, sowie auch die völlig neuen 100 PS bis 130 PS Modelle der Baureihe MF 5700 SL.

Einfache Technik nach neuestem Stand

Die beiden neuen MF-Traktoren 6712 und 6713 sind mit AGCO Power Vierzylinder-Motoren ausgestattet, die mittels SCR-Technologie die Abgasnorm Stufe IV / Tier 4 final einhalten. Der Hubraum beträgt 4,4 Liter, die Leistung 120 bzw. 130 PS.

Das mechanische Synchrongetriebe bietet je 12 Vorwärts- und Rückwärtsgänge (sechs Gänge in zwei Gruppen) sowie eine mechanische Wendeschaltung. Die Kupplung kann auch per Knopfdruck auf dem Schalthebel betätigt werden. Auf Wunsch ist eine PowerShuttle-Wendeschaltung wählbar. Das Heckhubwerk stemmt 5.200 kg.

Das Hydrauliksystem ist serienmäßig mit einer Hochdruck-Zahnradpumpe ausgerüstet, die 58 l/min fördert. Alternativ sind 100 l/min möglich. Eine zweite Pumpe versorgt Lenkung, Allradantrieb, Differentialsperre und Zapfwellensteuerung mit 27 l/min.

Die 120 und 130 PS starken Modelle der Baureihe MF 6700 verfügen über die gleichen Hinterachsen wie die neueste Baureihe MF 5700 SL.

Zur serienmäßigen Ausstattung gehört eine Zapfwelle mit der Drehzahlkombination 540/540E U/min. Optional gibt es aber für beide Modelle der Baureihe MF 6700 auch die Drehzahlkombination 540/1.000 U/min und 540/540Eco/1.000 U/min.

Der Massey Ferguson der Baureihe 6700 wurde auf der Techagro Brünn vorgestellt. Weitere Neuheiten von der Agrarmesse finden Sie in folgender Bildergalerie:


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen