Austro Agrar 2018

Neues von Agri Farm

Auf der Austro Agrar in Tulln zeigte Agri Farm neue Grubber und Kultivationsgeräte.

Der Leichtgrubber ist ein Universalgerät für die schnelle Bodenbearbeitung, bei wenig Verschleiß und niedrigen Kosten, so Agri Farm. Das Gerät wird für den Stoppelsturz, den Umbruch von Begrünungen, zur Unkrautminimierung, für das Einarbeiten von Gülle und für die Saatbeetvorbereitung eingesetzt. (Bildquelle: Pressebild )

Drei Neuheiten stellt Agri Farm auf der Austro Agrar vor: Den Leichtgrubber “Bio Eurocult“, den Intensivgrubber “Bio Euroflex“ und das Kultivationsgerät “Bio Planomat“. Die Geräte der Bio-Serie sind mit Doppelstützrädern ausgestattet. Damit kann man die exakte Bearbeitungstiefe einstellen, so der Hersteller. Dadurch sollen sie optimal für die mechanische Unkrautbekämpfung geeignet sein. Die Unkräuter werden abgeschnitten oder ausgerissen und anschließend auf der Erdoberfläche abgelegt.

Intensivgrubber Euroflex. (Bildquelle: Pressebild)

Artikel geschrieben von

Markus Schwaiger

Schreiben Sie Markus Schwaiger eine Nachricht

Amtsgewalt auf Tirolerisch

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen