Sauberer Heckenschnitt

Dir Firma Vogt hat ein Auto-Level System für den Tifermec Heckenschneider der Serie TS entwickelt.

Gesteuert wird der TS Heckenschneider über eine elektrisch-proportionale Joystickbedienung. (Bildquelle: Werkbild )

Mit dieser elektrischen Zusatzfunktion wird der Messerbalken automatisch in die senkrechte bzw. waagerechte Arbeitsposition bewegt. Sobald die Reichweite oder Höhe des Auslegearms verändert wird, wird auch d er Schneidkopf automatisch nachjustiert. Dies erhöht den Arbeitskomfort und ermöglicht ein einheitliches Schnittbild durch einen gleichmäßig verlaufenden Schnitt der Hecke.

Mit dieser elektrischen Zusatzfunktion wird laut Hersteller der Messerbalken automatisch in die senkrechte bzw. waagerechte Arbeitsposition bewegt. Sobald die Reichweite oder Höhe des Auslegearms verändert wird, wird auch der Schneidkopf automatisch nachjustiert.

Zudem bietet Vogt mit dem Typ TS Vision eine hydraulische Vorwärtsreichweite des Auslegers an, durch den nach vorne verschiebbaren Auslegearm befindet sich das Werkzeug immer im natürlichen Blickfeld des Fahrers und sorgt so für eine optimale Übersicht. Tifermec Heckenschneider erreichen eine waagerechte Reichweite von 3.700 mm bei einer maximalen Höhe von 5.300 mm , die Arbeitsbreite des Schneidkopfes beträgt 1.600 mm.

Bei zu starkem Astmaterial verhindere das serienmäßige Anti-Blockiersystem eine Überlastung der Schere. Dank der kompakten Bauweise können die Geräte sowohl im Heck- als auch im Frontanbau an Kleintraktoren ab 700 kg Eigengewicht eingesetzt werden, heißt es weiter. Die erforderliche Antriebsleistung liefere entweder die Hydraulikpumpe des Schleppers oder eine hydraulische Eigenversorgung über eine Zapfwellenpumpe, so die Firma.

Artikel geschrieben von

Sylvia Haury

Redaktions- und Vertriebsassistentin

Schreiben Sie Sylvia Haury eine Nachricht

Neuer Kompakttraktor Steyr Expert CVT vorgestellt

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen