Mäher

Spearhed führt die nächste Generation des Multicut ein

Spearhead hat seine Multicut-Kreiselmäher verbessert und gewährt jetzt auf das Getriebe 5 Jahre Garantie.

Spearhead Multicut

Spearhead Multicut 470 hinter einem JCB (Bildquelle: Hersteller)

Nach bedeutenden Konstruktionsverbesserungen hat Spearhead eine neue Generation von Multicut-Kreiselmähern auf den Markt gebracht. Zwei Modelle bilden das Angebot, beide mit vielen Verbesserungen in Bezug auf Leistung, Wartungsfreundlichkeit und Langlebigkeit, wirbt das Unternehmen.

Eine der wichtigsten Änderungen ist das Rotorgetriebe. Entwickelt von Spearhead in Großbritannien, wurden die Hauptkomponenten um bis zu 30 % verstärkt, wobei die Leistung von 111 auf 165 PS gesteigert werden konnte.

Doppelte Lippendichtungen und ein verstärkter Dichtungsschutz bieten weitere Sicherheit für eine der wichtigsten Komponenten eines Rotationsmähers, heißt es. Spearhead ist so überzeugt von diesem neuen Getriebe, dass es dafür eine fünfjährige Garantie vergibt.

Das robuste Getriebe ist ein klares Bekenntnis zur Langlebigkeit der Spearhead Multicut-Maschinen. Obwohl Verschleißteile kostengünstig ausgetauscht werden können, ist es unerlässlich, dass das Getriebe so ausgelegt ist, dass es für die gesamte Lebensdauer des Mähwerks hält, heißt es.

Verstärkte Hinterachsen meistern Unebenheiten im Gelände

Nicht alle landwirtschaftlichen Flächen sind perfekt und anspruchsvolles Gelände ist meist die Regel. Spearhead hat daher seine Hinterachsen bei der neuen Multicut-Serie verstärkt.

Laufachsen sind heute an beiden Maschinen Standard. Die Räder sind versetzt und schwenkbar, so dass sie der Kontur des Bodens folgen können. Die Belastungsübertragung wird stark reduziert, wodurch Verschleiß und Stoßbelastung reduziert werden.

In Verbindung mit robusteren Achsen wurde das Hubsystem verbessert und die Gestänge entfernt. Jeder Radarm hat jetzt einen individuellen Hubzylinder, sodass das Ändern der Höhe schneller und einfacher ist.

Leichtere Reinigung durch flaches Mähwerk

Das mittlere Mähwerk der Multicut-Mäher 470 und 630 ist nun völlig flach. Reinigung und Wartung sollen viel einfacher sein. Die meisten Ablagerungen fallen während der Fahrt einfach vom Mähwerk. Verbleibende Ablagerungen lassen sich somit viel schneller zu entfernen.

Weitere Details

Verbesserte Transportstabilität
Die Ausleger klappen nun über die Mitte, um mehr Gewicht in der Mitte der Maschine zu platzieren, was die Gefahr des Umkippens bei Kurvenfahrten reduziert.

Verstärkte Leitbleche sorgen für eine gleichmäßige Verteilung
Mulch verteilt sich gleichmäßig und bindet sich schneller in den Boden ein.

Leichterer Zugang zu den Messeraufhängungen
Zusätzliche Zugangsöffnungen beschleunigen Wartungsarbeiten und den Messerwechsel.

Austauschbare Kufen
Eine Größe passt nun auf alle Positionen.

Starcut-Messer liefern doppelten Schnitt
Der neue Multicut ist serienmäßig mit dem Starcut-Messersystem ausgestattet. Zusammen liefern sie mehr Häckselmasse pro Umdrehung, eine höhere Fahrgeschwindigkeit und einen geringeren Kraftstoffverbrauch.

Multi-positionelle Zugstange
Geeignet sowohl für niedrige als auch für hohe Anhängevorrichtungen, bietet es eine viel größere Flexibilität.

Größere Reifen serienmäßig
Durch die höhere Stabilität und die neue Option mit Aramidgürtel wird das Pannenrisiko stark reduziert.

Pendelstützen
Die Stützen sind nicht fixiert, sodass sie durch die Oberlenker gleiten können, wenn das Mähwerk auf dem Boden aufsitzt.

Geschützte Rutschkupplungen
Alle sind unter der gleichen Schutzvorrichtung gesichert, was die Wartung viel einfacher macht.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen