Rinderstall

Teleskop-Hubschranke von Patura

Für vielfältige Einsatzbereiche im Rinderstall hat Patura eine Teleskop-Hubschranke neu im Programm.

Teleskop-Hubschranke

Teleskop-Hubschranke (Bildquelle: Pressebild)

Patura hat eine Teleskop-Hubschranke vorgestellt, die eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten bieten soll. So können ab sofort auch Übertriebsbereiche am Futtertisch, an denen kein Platz für ein gewöhnliches Tor ist, ohne Probleme abgetrennt werden.

An Laufgängen mit unterschiedlichen Gangbreiten bietet die Schranke eine einfache und unkomplizierte Möglichkeit, ohne Platzverluste Bereiche abzutrennen. Dazu kann die Länge der Schranke um bis zu 2 m (je nach gewähltem Modell) werkzeuglos an die Situation angepasst werden.

Die Schranke lässt sich um 90° nach oben klappen und um 180° zur Seite schwenken. Durch die durchdachte Konstruktion fällt die Bedienung besonders leicht. Je nach Bausituation wird die Schranke an Wänden oder Pfosten (Ø102 mm oder 90 x 90 mm) befestigt und ist dabei wahlweise seitlich oder frontal zu verriegeln.

Patura liefert die Teleskop-Hubschranke in zwei Längen: 3,0 – 4,5 m sowie 4,0 – 6,0 m.

Klauenpflegestand Profi E

Klauenpflegestand

Klauenpflegestand (Bildquelle: Patura)

Darüber hinaus erweitert Patura sein Sortiment an Klauenpflegeständen um eine elektrische Variante. Der „Klauenpflegestand Profi E“ soll die Klauenpflege dank diverser Elektrowinden besonders komfortabel machen. Die Vorderfuß-, Hinterfuß und die Bauchgurtwinde sowie die Rücklaufsperre werden jeweils mit einem Elektromotor betrieben, der eine Hubkraft von 1500 kg hat.

Eine LED Beleuchtung sowie Steckdosen zum Anschließen der Werkzeuge machen die Arbeit besonders leicht.

Das Headgate ist so konstruiert, dass das Tier beim Betreten automatisch gefangen wird. Die Halsweite lässt sich in 5 Stufen von 10 – 28 cm einstellen und somit an jedes Tier individuell anpassen. Alle Seitentüren lassen sich auch für andere Behandlungen öffnen und ermöglichen auf diese Weise den bestmöglichen Zugang zum Tier.

Um ein Ausrutschen und Verletzen der Tiere zu verhindern, wurde der Stand mit einer 20 mm starken, rutschfesten Gummimatte ausgestattet. Der Transport erfolgt mittels Palettengabel über integrierte Rechteckrohre. Ein stabiler Stahlrohrrahmen sowie die komplette Feuerverzinkung versprechen höchste Qualität.

Die Redaktion empfiehlt


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen