Vorhang auf für Maximus

Das Seitenmulchgerät für den professionellen Benutzer. Der Votex Maximus zeichne sich durch seine grundsolide Konstruktion und seine Mäheigenschaften aus. Leistungsstark, vielseitig einsetzbar und geringe Wartungsansprüche sollen ihn populär machen, so der Hersteller.

Der Maximus von Votex hat einen Seitenverschub von max. 60 cm. (Bildquelle: Pressebild )

Der Votex Maximus hatte auf der Messe Tulln seine Österreich-Premiere und ist der würdige Nachfolger des Jumbos. Dabei soll er viele Neuerungen zusätzlich zur bewährten Technik bereitstellen: Eine weiterentwickelte Mähhaube, ausgelegt für noch höhere Geschwindigkeiten, ein Rotor mit höherer Laufruhe, eine verbesserte Laufwalze, ein verstärkter Anbaurahmen und eine integrierte LED-Beleuchtung, so der Händler Hammerschmied.

Votex Maximus (Bildquelle: Hersteller)

Artikel geschrieben von

Markus Schwaiger

Schreiben Sie Markus Schwaiger eine Nachricht

Millionen-Kreditvergabe für MHP-Konzern vorerst vertagt

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen