AMS-Tagung: Rasch anmelden

Autor: Leopold Th. Spanring

Einaldung
Bei der Weidetagung in Gumpenstein referieren Experten der HBLFA und von Lely.
Quelle: Werkbild

Experten der HBLFA Raumberg-Gumpenstein und des Melktechnikspezialisten Lely laden am 14. Februar zu einer interessanten Weidetagung. Das Thema: „Weide mit Melkroboter - so funktioniert`s“

Dass die Kombination von Weidehaltung mit automatischen Melksystemen (AMS) gut funktionieren kann, zeigen die bisherigen Praxis- und Forschungsergebnisse.

Umfangreiches Tagungsprogramm

Die Tagung bietet AMS-Interessenten wie auch Landwirten mit AMS-Praxis interessante Einsichten in Weidesysteme mit Melkroboter. Zudem gibt es jede Menge Tipps und Tricks rund um die Wiedehaltung und Melkmanageemnt mit AMS von den Experten der HBLFA und Lely:

-  Futtertisch Weide - Grasbestand aufbauen und pflegen
-  Weidesysteme und Weidestrategien
-  Management im Melkroboterbetrieb
-  Weidesysteme mit Melkroboter
-  Weidetriebwege richtig anlegen
-  Vorstellung eines Praxisbetriebes

Der Besuch der Tagung wird im Ausmaß von 2 TGD-Weiterbildungsstunden anerkannt.

Die Teilnahme ist kostenlos und beginnt am 14. Februar um 9 Uhr auf Schloss Gumpenstein in Altirdning 11, 8952 Irdning-Donnersbachtal

Weitere Infos

online unter www.raumberg-gumpenstein.at oder
bei Lely Österreich GmbH, Kottingrat 23, 4470 Enns

Anmeldung

unter www.raumberg-gumpenstein.at,
info@lely.at oder Telefon: 07223/849030.

Schlagworte

Gumpenstein, Lely, AMS, Raumberg, Melkroboter, HBLFA, Tagung, Experten, Weidesysteme, Weide

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Karrero by topagrar
Die neusten Stellenangebote