Milchanlieferung deutlich über Vorjahr

Melken
Zuletzt ist die Milchanlieferung in Österreich im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen.
Quelle: Archiv

Die Milchanlieferung an die österreichsichen Molkereien stieg in den letzten Monaten des Jahres 2017 immer stärker an. Laut letzter Erhebung der AMA lag die Anlieferung im November im Vergleich zum Vorjahr um 10,2 % höher. Insgesamt hebt sich die Milchmenge immer stärker vom Vorjahr ab.

Bis zum Februar 2017 lag die Anlieferung an die Molkereien noch unter der vergleichbaren Menge des Vorjahres. Seitdem lag sie Monat für Monat über den Vorjahreswerten, und stieg dabei kontinuierlich immer stärker an. Im September betrug der Anstieg gegenüber 2016 bereits 7 % und erhöhte sich bis November auf über 10 %. In absoluten Zahlen ausgedrückt stieg die Menge von ca. 231.000 t im November 2016 auf über 254.000 t im November 2017. Im Schnitt des Jahres 2017 liegt die Anlieferung bis November rund 3 % höher als im Vorjahr.

Milchpreise ab Jänner rückläufig

Wie schon im Vormonat führten die höheren Fett- und Eiweißgehalte in Verbindung mit einem höheren Grundpreis zu einem Anstieg des Erzeugermilchpreises, wie die AMA berichtet.
Im November wurden von den Molkereien 41,44 Cent/kg (alle Qualitäten, natürlicher Fettgehalt, netto) an die Produzenten bezahlt. Auch für Dezember wird nach Einschätzung der AMA, aufgrund der hohen Inhaltstoffe, ein weiterhin stabiler Milchpreis erwartet.

Die hohe Milchanlieferung sowie die Inhaltsstoffebezahlung (Fett- und Eiweiß) wird mit ein Grund sein, dass zu Jahresbeginn mit einem rückläufigen Erzeugermilchpreis zu rechnen ist, heißt es weiter. Der größte Preisrückgang wurde uns von der Gmundner Molkerei mit einem Minus von 5,2 Ct netto ab 1. Jänner 2018 gemeldet.

Schlagworte

Vorjahr, November, Milchanlieferung, stärker, Anlieferung, AMA, stieg, lag, Anstieg, Vorjahreswerten

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Wie gesund sind die Euter beim Melken mit dem Roboter?

top agrar Seminar

Dieser Frage geht eine hochkarätig besetzte Tagung am 26. Jänner im Europasaal des Tagungszentrums Atrium in Bad Schallerbach nach.

Mehr...

Rindermast-Tage 2018: Jetzt anmelden!

Tagung

Um mit der Rindermast Geld zu verdienen, müssen Produktionstechnik und Vermarktung stimmen. Die Erfolgsfaktoren spezialisierter Stiermäster werden auf den Rindermasttagungen von top agrar in Süddeutschland vorgestellt.

Alle Infos hier...

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Karrero by topagrar
Die neusten Stellenangebote