Mostviertler Schweinefachtag: Wenn ASP ausbricht ...

Autor: Beate Kraml

Einladung
Am 8. November findet heuer wieder der Mostviertler Schweinefachtag statt.
Quelle: LK NÖ/Fraukoeppl

Was passiert, wenn bei uns die Afrikanische Schweinepest ausbricht? Über dieses und weitere wichtige Themen informiert der Mostviertler Schweinefachtag am 8. November.

Wie in Tschechien, Rumänien oder jüngst in Belgien könnte auch bei uns plötzlich die Afrikanische Schweinepest auftreten. Was das für Folgen hätte, erfahren Sie beim Mostviertler Schweinefachtag am 8. November. Dr. Lukas Schwarz von der Veterinärmedizinischen Universität Wien wird dazu die wichtigsten Punkte zusammenfassen. Und Schweinebauer Norbert Lackenbauer gibt praktische Tipps, wie er seinen Betrieb im Weinviertel vor Seuchen schützt. Danach präsentiert Eduard Zentner von der HBLFA Raumberg-Gumpenstein Möglichkeiten, den Geruch im Stall zu minimieren. Stephan Schneider von der LfL für Tierernährung in Bayern zeigt anschließend, wie Sie Stickstoff reduzieren und so viel Geld sparen können.

Über spannende Erlebnisse als Redakteurin berichtet Beate Kraml von top agrar Österreich. Danach setzt sich Christian Dürnberger vom Messerli Institut mit dem Spannungsfeld zwischen Schweinehaltung und der Gesellschaft auseinander. Den Abschluss macht Hans Nolz von der EZG Gut Streitdorf. Er wird die Markenfleisch-Programme in Niederösterreich und deren Potenzial am Markt vorstellen.

Programm Mostviertler Schweinefachtag

Einladung

Termin und Ort
Donnerstag, 8. November 2018
Uhrzeit: 9 bis ca. 16 Uhr
Mostviertler Bildungshof, Gie.hübl 7
3300 Amstetten

Tagungsgebühr
20,– € inkl. Seminarunterlagen,
Mittagessen (Menü inkl. Getränke und Kaffee)
auf Einladung der Sponsoren;
2 Stunden TGD-Anrechnung

Anmeldung
Bildungshof - Tel.: 0 74 72/62 7 22
E-Mail: www.office@mostviertler-bildungshof.at

Schlagworte

x308, Mostviertler, Schweinefachtag, ausbricht, Afrikanische, Schweinepest, November, Bildungshof, ASP, Lackenbauer

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Internationale Milchviehtage

top agrar Seminar

Der Einzug von automatischen und digitalen Systemen schreitet immer weiter voran. Auf den diesjährigen internationalen Milchviehtagen stellen wir die Trends beim Melken, Füttern und im Herdenmanagement vor. Zusätzlich bieten wir Ihnen ein Spezial-Thema.

Worum geht es...

Tagung Fachschule Otterbach am 8. November 2018...

Tagung HBLFA Raumberg-Gumpenstein am 9. November 2018...

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Karrero by topagrar
Die neusten Stellenangebote