Neue Konzepte für den Milchviehstall

Stallbau
Internationale Milchviehtagung zum Thema Milchviehställe
Quelle: top agrar

Beim Stallbau geht der Trend zu Tierwohl und digitalen sowie automatischen Systemen. Beispiele aus Praxis und Forschung stellen wir in Pyhra und Irdning vor.

Die Stimmung unter Österreichs Milchbauern hat sich wieder deutlich verbessert. Angesichts steigender Milchpreise blicken die Betriebsleiter wieder zunehmend optimistisch in die Zukunft. Das zeigte die kürzlich veranstaltete Rieder Messe. Das Interesse an Investitionen im Bereich Stallbau hat wieder zugenommen.
 
Für Anbinde- und Laufstallhalter

Um Landwirten hierzu Tipps zu geben, widmet sich die von top agrar, HBLFA Raumberg-Gumpenstein und LFS Pyhra veranstaltete Milchvieh-Tagung neuen Konzepten für den Milchviehstall. Hierbei wird ein weiter Bogen von Maßnahmen für Anbinde- und Laufställe gespannt. So geht es bei einem Vortrag um die Frage, wie Sie Ihren Anbindestall Tierschutz tauglich machen können.

Wer über konkrete Stallbaumaßnahmen nachdenkt, wird das Thema „Einfach und kostengünstig bauen: Darauf kommt es an!“ interessieren. Darüber hinaus geht es um das richtige Management im Kompoststall und wie Sie technische und stallklimatische Mängel beheben können.
 
Abgerundet wird die Tagung durch Praktikerberichte: Vorgestellt werden ein Kompoststall und ein voll automatisierter und digitalisierter Stall. Heuer findet die Milchtagung erstmals an zwei Standorten statt, in Gumpenstein und Pyhra. Die Moderation der Tagung in Gumpenstein übernimmt Dr. Johann Gasteiner, stellvertretender Direktor der HBLFA Raumberg-Gumpenstein, in Pyhra wird er unterstützt durch Dir. Ing. Franz Fidler. Für die Teilnahme werden 2 TGD-Stunden anerkannt.

Termine und Orte

Donnerstag, 9. November 2017, 9.30 bis ca. 16.30 Uhr
Landwirtschaftliche Fachschule Pyhra, NÖ

Anmeldung: online unter www.lfs-pyhra.ac.at,
bei Rückfragen: elfriede.gundacker@lfs-pyhra.ac.at, Tel.: 02745/2393

Freitag, 10. November 2017, 9.30 bis ca. 16.30 Uhr
HBLFA Raumberg-Gumpenstein, Grimmingsaal

Anmeldung: online unter: www.raumberg-gumpenstein.at,
bei Rückfragen: brigitte.krimberger@raumberg-gumpenstein.at

Tagungsgebühr
50 € (inkl. Seminarunterlagen und Pausenverpflegung)

Anmeldeschluss: 8. November 2017

Referenten

Schlagworte

Pyhra, Gumpenstein, Raumberg, LFS, Stallbau, November, veranstaltete, Anbinde, Milchviehstall, krimberger

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Internationale Milchviehtagung

top agrar Seminar

Beim Stallbau geht der Trend zu Tierwohl und digitalen sowie automatischen Systemen. Beispiele aus Praxis und Forschung stellen wir in Pyhra und Irdning vor.

Mehr...

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Karrero by topagrar
Die neusten Stellenangebote