JCB Fastrac 2135

JCB Fastrac 2135

JCB Fastrac 2135, Baujahr 2002, mit 5.500 Betriebsstunden

Diese Woche hat ein JCB Fastrac 2135 die Nutzer von traktorpool, dem Marktplatz für gebrauchte Landtechnik, am meisten begeistert. Damit ist der Brite im Maschine der Woche"-Ranking auf Platz 1 gelandet. Der Schlepper stammt aus dem Baujahr 2002 und hat erst 5.500 Betriebsstunden auf der Uhr. Zur Ausrüstung zählen u.a. eine Druckluftbremsanlage, eine Fronthydraulik mit Zapfwelle und eine Vierradlenkung. Außerdem ist die Maschine mit Breitreifen ausgestattet.

Gebaut wurden die Schnellläufer, laut dem Landtechnik Lexikon tractorbook.de, von 1998 bis 2004. Mit 110 kW/150 PS Motorleistung war er das zweitgrößte Modell der im britischen Rocester gefertigten Fastrac Familie, über ihm stand lediglich der JCB 2150. Im Wettbewerb mit anderen Schlepperfabrikaten haben die gelb-orangen Schlepper die vier gleich großen Räder, sowie die optionale Vierrad- bzw. Hundeganglenkung als Alleinstellungsmerkmal.

Fakten:

Motor: Perkins 1000-6HR5, 6. Zyl., 6 l Hubraum, 110 kW/150 PS bei 2.300 U/min

Getriebe: 54/18 Gänge vorwärts/rückwärts, drei Lastschaltstufen

Zapfwellendrehzahlen: 540/1000

Leergewicht: 5.930 kg

Das Angebot dieses JCB Fastrac 2135 finden Sie hier auf traktorpool. Weitere interessante JCB Traktoren stehen hier für Sie bereit.

Das Wichtigste zum Thema Österreich freitags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.