Österreichwetter

Nordosten: Am Sonntag entwickeln sich Quellwolken, die teilweise Schauer oder Gewitter bringen. Die Höchstwerte betragen zumeist 29 bis 31 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 18 Grad. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus Nordwest.

Westen: Am Sonntag scheint nur selten die Sonne, der Himmel ist stark bewölkt. Die Höchsttemperaturen betragen 21 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 11 Grad. Der Wind weht nur schwach aus Nord.

Süden: Am Sonntag erwärmt sich die Luft tagsüber auf 29 Grad und kühlt in der folgenden Nacht auf 16 Grad ab. Dazu ist es wechselnd wolkig, vielerorts treten Schauer und Gewitter auf, und der Wind weht leicht aus südlichen Richtungen.


Quelle: www.wetter.net

Agrarwetter


Praxisfoto
Der Maiswurzelbohrer schädigt wieder

Diabrotica

Erste Schäden an Maispflanzen durch den Maiswurzelbohrer sind jetzt schon zu sehen. Hier ein aktuelles Bild aus der südlichen Steiermark. Berater empfehlen daher, die Bestände regelmäßig zu kontrollieren und - wenn nötig - mit Insektizid zu behandeln. Ebenso sollen schon jetzt Maßnahmen für das kommende Jahr abgestimmt werden, wie z.B. die Larvenbekämpfung. Foto: Kraml

Marktdaten top agrar online

Bleiben Sie auf dem Laufendem mit den Marktdaten von top agrar online!

Marktbarometer Börse kompakt

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Der Stellenmarkt von top agrar

Vom Auszubildenden bis hin zum hochqualifizierten Agrarmanager - hier finden Sie die aktuellsten Stellenangebote der Agrarbranche und können selber Stellenangebote aufgeben.

Zu den Jobs