Neben den weit verbreiteten Scheibenmähwerken sind auch Trommelmähwerke nach wie vor gefragt, insbesondere bei anspruchsvollen Einsätzen. CLAAS hat seine Front- und Heckmähwerke der Corto Baureihe komplett überarbeitet und bietet nach eigener Aussage technische Innovationen. Weiterlesen: Neue Trommelmähwerke von Claas …
HELLA bringt mit der RotaLED Compact einen LED-Nachfolger seiner bestehenden Halogen-Kennleuchtenserie Rotafix, Rotaflex und Rota Compact auf den Markt. Durch ihre kompakte Bauweise sind die Kennleuchten-Serien vor allem für Landmaschinen, Baumaschinen sowie kommunale Fahrzeuge geeignet. Weiterlesen: RotaLED Compact: HELLA bringt neue LED-Kennleuchte für Landmaschinen auf den Markt …
Die großen Lebensmittelkonzerne sollen angeblich für ihre Produkte in Osteuropa minderwertigere Zutaten verwenden als auf den Märkten Westeuropas – bei gleichen Marken und Verpackungen, dafür aber zu höheren Preisen. Diesen „Lebensmittel-Rassismus“ prangern die vier Staaten Slowakei, Tschechien, Ungarn und Polen an. Weiterlesen: Osteuropäer beschweren sich über „Lebensmittel-Rassismus“ …
Die EU hat strengere Produktionsrichtlinien zur Vermeidung von Acrylamid beschlossen. Acrylamid zu drosseln: weniger Zucker im Rohprodukt, möglichst wenig Hitze, möglichst geringe Bräunung. Es sollen nur noch Kartoffelsorten mit wenig Stärke verarbeitet werden. Weiterlesen: Strengere Acrylamid-Regeln beschlossen …
20.07.2017
In ihrer Heimat sind Patrick Kirschner (28) und Thomas Barth (23) fast schon Berühmtheiten: Die „Melonenbauern aus Dachau“ haben mit ihrer ersten Ernte einen regelrechten Run auf die bayerischen „Exoten“ ausgelöst. Es berichtet Christiane Kretzer für top agrar Südplus 4/2017. Weiterlesen: Melonen aus Bayern …
Ein Sensorcopter untersucht vollautomatisch Rotorblätter von Windenergieanlagen an Land und auf See. Das soll die Wartung erheblich vereinfachen. Weiterlesen: Mini-Hubschrauber kontrolliert Windenergieanlagen …
Die EU-Mitgliedstaaten verfehlten im Ausschuss die notwendige qualifizierte Mehrheit für die Zulassung von zwei gentechnisch veränderten (GV) Sojasorten. Es handelt sich dabei um die beiden GV-Sojasorten DAS-44406-6 von Dow AgroSciences und um FG72 x A5547-127 von Bayer. Weiterlesen: GV-Soja: EU-Mitgliedstaaten verweigern Zustimmung …
BASF und Kaiima Bio-Agritech, ein Unternehmen für Genetik- und Züchtungstechnologien, haben am Montag ihre Zusammenarbeit zur Entdeckung neuer herbizidresistenter Pflanzeneigenschaften bekannt gegeben. Das Ziel ist die Entwicklung neuer Systeme zur Bekämpfung von Unkräutern, um die Produktivität zu steigern. Weiterlesen: BASF und Kaiima wollen neue herbizidresistente Pflanzeneigenschaften entdecken …
Beim letzten EU-Agrarministerrat in Brüssel vor der Sommerpause erinnert EU-Agrarkommissar Phil Hogan die EU-Staaten an ihre Finanzierungshoheit. Die Estnische Ratspräsidentschaft will Rolle der Landwirte in der Wertschöpfungskette verbessern. Optimismus gibt es zur Omnibusverordnung. Weiterlesen: Hogan erinnert Mitgliedstaaten an ihre Verantwortung für den Agrarhaushalt …
Die Europäische Union und Brasilien haben am Montag bei der Welthandelsorganisation (WTO) einen gemeinsamen Vorschlag über die Förderung der landwirtschaftlichen Produktion und Maßnahmen für die Ernährungssicherheit vorgelegt. Weiterlesen: WTO: EU und Brasilien für weltweit gleiche Bedingungen für Agrarsubventionen …
Der Siloverteilwagen Amigo von Schuitemaker ist seit über 30 Jahren auf dem Markt. Optional kann der Wagen mit Schneidmessern auf der Fräswalze ausgestattet werden. Hierdurch haben die Kunden die Möglichkeit auch Großballen in eckiger und runder Form zu verarbeiten. Weiterlesen: Neuer Siloverteilwagen Amigo 30W von Schuitemaker …
Während der Ratssitzung am Dienstag in Brüssel machte der belgische Landwirtschaftsminister Willi Borsus auf Verwerfungen am EU-Binnenmarkt aufmerksam, seitdem in Frankreich die Herkunft der Milch in Molkereiprodukten gekennzeichnet werden muss. Weiterlesen: Molkereien in Belgien leiden unter französischer Kennzeichnungspflicht …
Die EU und Mexiko haben diese Woche Angebote zur Verbesserung des bestehenden Freihandelsabkommens ausgetauscht. Mexiko will dabei den Zugang für Schweinefleisch und für Milchprodukte aus der EU erweitern. Das Angebot von Mexiko sei eine akzeptable Verhandlungsgrundlage. Weiterlesen: Mexiko: Handelsgespräche kommen voran …
Der FAO Dairy Price Index der Food and Agriculture Organization (FAO) hat im Juni deutlich zugenommen, da sich bei allen Produkten, die in die Berechnung einfließen, höhere Preise durgesetzt haben. Besonders die Preise für Butter zogen stark an. Weiterlesen: Weltmarktpreise für Milchprodukte deutlich im Plus …
Die Veredlungsbetriebe in der Ukraine haben ihre Haltung von Schweinen und Rindern weiter eingeschränkt. Nach Angaben des staatlichen Statistikdienstes in Kiew belief sich der Schweinebestand zum Stichtag 1. Juli 2017 auf 6,86 Millionen Tiere; das waren 8,5 % weniger als zwölf Monate zuvor. Weiterlesen: Viehbestände in der Ukraine schrumpfen …

Agrarwetter


Praxisfoto
Der Maiswurzelbohrer schädigt wieder

Diabrotica

Erste Schäden an Maispflanzen durch den Maiswurzelbohrer sind jetzt schon zu sehen. Hier ein aktuelles Bild aus der südlichen Steiermark. Berater empfehlen daher, die Bestände regelmäßig zu kontrollieren und - wenn nötig - mit Insektizid zu behandeln. Ebenso sollen schon jetzt Maßnahmen für das kommende Jahr abgestimmt werden, wie z.B. die Larvenbekämpfung. Foto: Kraml

Weitere News aus Deutschland und EU auf top agrar online

Informieren Sie sich über weitere aktuelle Meldungen aus Deutschland, der EU und dem Rest der Welt auf top agrar online

Ratgeber Grasschnitthöhe: Das sind die Folgen!

Video

Obwohl es seit Generationen bekannt ist: Der tiefe Schnitt bei der Grasernte bringt Schmutz ins Futter, gefährdet die Silagequalität und bremst den Wiederaufwuchs. Trotzdem sieht man Jahr für Jahr gelbe Grasstoppeln, und das auch bei Praktikern, die ihren Betrieb eigentlich im Griff haben. Sind die Folgen des Tiefschnitts vielleicht doch nicht so gravierend, wie immer gesagt wird? In einem Systemvergleich (top agrar-Ausgabe 5/2017) wollten wir wissen, wie stark sich die Grasrasur wirklich auswirkt.

Zum Video...

Der Stellenmarkt von top agrar

Vom Auszubildenden bis hin zum hochqualifizierten Agrarmanager - hier finden Sie die aktuellsten Stellenangebote der Agrarbranche und können selber Stellenangebote aufgeben.

Zu den Jobs
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellen