Rind

Ihr Agrarwetter

1°C

Wien

Ihr Agrarwetter

1°C Wien

top agrar Österreich Digital

Mit top agrar Österreich Digital lesen Sie fundierte Fachbeiträge exklusiv auf topagar.at und sichern sich so Ihren Wissensvorsprung!

Darüber hinaus bietet Ihnen der top agrar Digital Zugang zu folgenden Plus-Inhalten:

  • Plus-News
  • Marktpreise und Milchpreisbarometer
  • Aktuelle eMagazin-Ausgabe von top agrar Österreich
  • Vielzahl an Plus-Newslettern

Testen Sie top agrar Österreich Digital 30 Tage lang kostenlos und überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

2019 hat der freiheitliche Agrarsprecher Peter Schmiedlechner eine Petition zur Wiedereinführung der Mutterkuhprämie gestartet. Im Zuge der dieswöchigen Debatte im Nationarat brachte er auch einen...

Zuchtrindermarkt

Ried: Ein Kalb um 10.600 €

vor von Leopold Th. Spanring

Knalleffekt bei der ersten Zuchtrinderversteigerung im Jahr 2021 in Ried im Innkreis. Ein Kalb wechselte für mehr als 10.000 € den Besitzer. Im Vergleich zur letzten Versteigerung kam es bei allen...

Wintertagung

Tierhaltung im Fokus der Wintertagung

vor von Beate Kraml

Tierhalter aufgepasst! Die Wintertagung widmet sich der Geflügel-, Schweine- und Rinderhaltung an vier Fachtagen, die alle online stattfinden. Anmeldung noch bis 18. Jänner!

Das politische Agrar-Kleeblatt aus Ministerium, LK Österreich und Bauernbund will verstärkt Akzente in der Regionalität setzen. Ziel dabei ist, die durch die Corona-Pandemie gebeutelte...

Die gepflegten Alm- und Weideflächen haben eine große Bedeutung für den Schutz vor Lawinenabgängen. Das berichtet Rudi Mair, Leiter des Lawinenwarndienstes Tirol. Er erklärt auch, wie Lawinen...

Ökosoziales Forum

Agrarpolitiktag eröffnet Wintertagung

vor von Beate Kraml

Wie steht es in Zeiten von Krisen um die Versorgungssicherheit von Lebensmitteln? Dies ist eine der Fragen, die am Agrarpolitiktag der Wintertagung am 21. Jänner diskutiert wird.

Schlachtrindermarkt

Jungstiere: Rückläufige Nachfrage

vor von Leopold Th. Spanring

Das Angebot an schlachtreifen Rindern fällt in der EU weiterhin begrenzt aus. In Österreich ist das Angebot an Schlachtkühen derzeit gering, die Notierungen tendieren daher weiter nach oben.

Die heimischen Erzeugermilchpreise sind im November 2020 weiter angestiegen, berichtet die Agrarmarkt Austria (AMA). Für Dezember wird eine weitere leichte Erhöhung auf 40,30 Cent/kg erwartet.

Bei der Bilanzpressekonferenz der LK Oberösterreich forderten Präsidentin Michaela Langer-Weninger und Kammeramtsdirektor Karl Dietachmair u.a. Importzölle für Lebensmittel von außerhalb der EU,...

Schlachtrindermarkt

Preisplus bei Kühen

vor von Leopold Th. Spanring

Zu Jahresbeginn fällt das Angebot an Schlachtrindern eher unterdurchschnittlich aus. Bei den Schlachtkühen ist allerdings ein Preisplus zu verzeichnen.

Ältere Meldungen aus News lesen