Rind

Ihr Agrarwetter

9°C

Wien

Ihr Agrarwetter

9°C Wien

top agrar Österreich Digital

Mit top agrar Österreich Digital lesen Sie fundierte Fachbeiträge exklusiv auf topagar.at und sichern sich so Ihren Wissensvorsprung!

Darüber hinaus bietet Ihnen der top agrar Digital Zugang zu folgenden Plus-Inhalten:

  • Plus-News
  • Marktpreise und Milchpreisbarometer
  • Aktuelle eMagazin-Ausgabe von top agrar Österreich
  • Vielzahl an Plus-Newslettern

Testen Sie top agrar Österreich Digital 30 Tage lang kostenlos und überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Beliebt bei anderen Lesern

Nutzkälbermarkt

Ried: Spürbar bessere Preise

vor von Leopold Th. Spanring

Mit knapp 500 Kälbern war die Nutzkälberversteigerung in Ried im Innkreis am 19. Oktober überdurchschnittlich beschickt. Durch die erneut größere Anzahl heimischer Mäster war ein zügiger...

Tipps aus Österreich

So senken Sie die Emissionen im Rinderstall

vor von Felicitas Greil; AD

Erhöhte Fressstände, Harnabfluss-Rinnen oder Rillenböden – wir zeigen, mit welchen Maßnahmen Sie die Ammoniak-Emissionen reduzieren können. Auch Laufhöfe und Weidegang haben eine positive...

Die MEG Milch Board sieht die traditionelle Milchproduktion durch die aktuelle Situation am Milchmarkt in der Sackgasse. Laut Milch Marker Index sind derzeit 33 % der Erzeugungskosten nicht gedeckt.

Wegen der mäßigeren Qualität der aufgetriebenen Tiere konnten die hohen Preise der letzten Versteigerung nicht erreicht werden. Den höchsten Preis erzielte eine Votary-Tochte rmit 2.400 €.

Die aktuelle Situation am europäischen Schlachtrindermarkt präsentiert sich uneinheitlich. In Österreich können die Preise für Kälber leicht zulegen, die Notierung für Schlachtkühe ist...

Vor drei Jahren startete die Salzburg Milch mit großen Ambitionen das Projekt „Reine Lungau“ im Biospährenpark Lungau. Fast 60 Milchbauern nahmen daran teil. Nun verkündete die Molkerei das...

Raumberg-Gumpenstein

Bio-Fachtagung: Seien Sie heuer online dabei!

vor von Beate Kraml

Von Engerlingen über die Weidehaltung bis zum Tierwohl sowie aktuelle rechtliche Bio-Rahmenbedingungen. Das sind u.a. die Themen der österreichische Bio-Fachtagung vom Bio-Institut der HBLFA...

Zukünftig sollen Landwirte mithilfe von Lely Emissionen einsparen, von einem besseren Herdenmanagementsystem profitieren und automatisch Frischgras von der Weide holen können.

Unter ihrer Marke Paladin führt die Bayerische Milchindustrie erstmals eine Weidemilch mit dem Tierschutzlabel „Für mehr Tierschutz“ in der Premiumstufe ein.

Bei der Kälberversteigerung am 5. Oktober in Ried im Innkreis wurden 471 Kälber angeboten. Es waren wesentlich weniger private Käufer anwesend als zuletzt. Das große Angebot konnte nur zu...

Ältere Meldungen aus News lesen