Rind

Ihr Agrarwetter

11°C

Wien

Ihr Agrarwetter

11°C Wien

Premium

Monatspass

Mit dem top agrar Österreich-Monatspass lesen Sie fundierte Fachbeiträge exklusiv auf topagar.at und sichern sich so Ihren Wissensvorsprung!

Darüber hinaus bietet Ihnen der Monatspass Zugang zu folgenden Premium-Inhalten:

  • Premium-News
  • Marktpreise und Milchpreisbarometer
  • Aktuelle eMagazin-Ausgabe von top agrar Österreich
  • Vielzahl an Premium-Newslettern

Testen Sie den top agrar Österreich-Monatspass 30 Tage lang kostenlos und überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Der Verdacht auf Tuberkulose bei zwei Rindern im Bezirk Bludenz, bei denen ein erster Test eine positive Hautreaktion gezeigt hatte, hat sich bei weiteren Tests der AGES nicht bestätigt. Das gab das...

Die Regenstchaft der aktuellen niederösterreichischen Milchkönigin läuft aus. Die LK NÖ sucht daher eine geeignete Nachfolgerin.

Ab sofort werden neugeborene Kälber beziehungsweise aus Drittländern eingeführte Rinder mit einer konventionellen und einer elektronischen Ohrmarke gekennzeichnet. Diese neuen Ohrmarkenpaare...

In einem Betrieb im Walgau war Rinder-Tuberkulose aufgetreten, die Rinder wurden gekeult. Nun sind erste Verdachtsfälle bei den Untersuchungen der Tiere in den Kontaktbetrieben aufgetreten, teilte...

Europaweit wird derzeit von einem normalen bis regional knappen Schlachtrinderangebot und einer mittleren Nachfrage seitens der Schlachtunternehmen berichtet. Sowohl männliche als auch weibliche...

Der österreichische Erzeugermilchpreis (Durchschnitt aller Qualitäten und Inhaltsstoffe) für August 2019 belief sich laut AMA auf 35,45 ct/kg netto und gab gegenüber Juli erneut leicht nach.

Das Österreichsiche Kuratorium für Landtechnik und Landentwicklung hat sein Merkblatt Nr. 90 „Baustoffe in der Landwirtschaft – Asphalt“ aktualisiert und neue aufgelegt. Es enthält wichtige...

Beim Handel mit Schlachtrindern sind derzeit sehr unterschiedliche Tendenzen in Europa zu beobachten. Bei Jungstieren ist die Nachfrage steigend und das Angebot rückläufig, die Preise entwickeln...

Ein Wolf hat Anfang September im Großarltal und in Bad Hofgastein ein Kalb und eine Kalbin getötet. Das bestätigte die Analyse der entnommenen DNA-Proben.

Nach dem Auftreten von Rinder-Tuberkulose auf einem Hof in der Vorarlberger Talschaft Walgau müssen nun alle 53 Tiere des betroffenen Betriebs gekeult werden. Da die infizierten Tiere Kontakte mit...

Ältere Meldungen aus News lesen