Schwein

Ihr Agrarwetter

28°C

Wien

Ihr Agrarwetter

28°C Wien

top agrar Österreich Digital

Mit top agrar Österreich Digital lesen Sie fundierte Fachbeiträge exklusiv auf topagar.at und sichern sich so Ihren Wissensvorsprung!

Darüber hinaus bietet Ihnen der top agrar Digital Zugang zu folgenden Plus-Inhalten:

  • Plus-News
  • Marktpreise und Milchpreisbarometer
  • Aktuelle eMagazin-Ausgabe von top agrar Österreich
  • Vielzahl an Plus-Newslettern

Testen Sie top agrar Österreich Digital 30 Tage lang kostenlos und überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

In Brandenburg sind mit Barnim jetzt insgesamt fünf Landkreise und die Stadt Frankfurt (Oder) von der Afrikanischen Schweinepest bei Wildschweinen betroffen.

Afrikanische Schweinepest

ASP: Sachsen stellt Krisenstab neu auf

vor von Agra Europe (AgE)

In Sachsen reagiert das zuständige Sozialministerium auf die öffentliche Kritik an der bisherigen Seuchenbekämpfung und hat erste Umstellungen vorgenommen.

Trotz geringer Angebotsmengen, gibt es aktuell keine Vorzeichen, dass sich der Ferkelpreis verbessert. Vielmehr dürfte die Notierung auch in den nächsten Wochen auf dem Niveau von 2,50 € Bestand...

Ausstieg aus der Vollspalten-Haltung

AMA-Gütesiegel: Lob und Tadel am Masterplan

vor von Leopold Th. Spanring

Der Masterplan zur Weiterentwicklung des AMA-Gütesiegels im Schweinebereich hat viele Reaktionen nach sich gezogen. Vor allem das darin vorgesehene Fortbestehen der Vollspaltenböden bis Ende 2032...

Die Schlachtschweinepreise stehen unter Druck, können sich aber wegen des geringen Angebots behaupten.

Die Richtlinie "Schweinehaltung" im AMA-Gütesiegel wurde novelliert und sieht die sukzessive Umrüstung der teilnehmenden Schweinemastbetriebe vor. Bis Ende 2030 sollen bereits 1 Mio. Schweine aus...

An der Fachschule Hatzendorf wird die Kastration der männlichen Ferkel nun mit einer kurzen Vollnarkose schmerzlos durchgeführt. Landwirte können sich das Gerät im September im praktischen...

Die jahreszeitlich bedingte Flaute auf den Ferkelmärkten setzt sich auch in der aktuellen Vermarktungswoche im gesamten EU-Raum weiter fort.

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist am Samstag bei Hausschweinen in einem weiteren Kleinstbetrieb im Landkreis Märkisch-Oderland in Brandenburg bestätigt worden.

Afrikanische Schweinepest

Zwei ASP-Fälle bei Hausschweinen in Brandenburg

vor von Henning Lehnert

In Brandenburg wurde das ASP-Virus jetzt erstmals in zwei Hausschweinebeständen nachgewiesen, in einer Kleinsthaltung und in einem Biobetrieb. Die Meldung wird stetig aktualisiert.

Ältere Meldungen aus News lesen