Schwein

Ihr Agrarwetter

12°C

Wien

Ihr Agrarwetter

12°C Wien

top agrar Österreich Digital

Mit top agrar Österreich Digital lesen Sie fundierte Fachbeiträge exklusiv auf topagar.at und sichern sich so Ihren Wissensvorsprung!

Darüber hinaus bietet Ihnen der top agrar Digital Zugang zu folgenden Plus-Inhalten:

  • Plus-News
  • Marktpreise und Milchpreisbarometer
  • Aktuelle eMagazin-Ausgabe von top agrar Österreich
  • Vielzahl an Plus-Newslettern

Testen Sie top agrar Österreich Digital einen Tag lang kostenlos und überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Nachdem vergangene Woche die deutsche Mastschweine-Notierung um 20 Cent abgestürzt ist, befürchteten viele auch in Österreich einen deutlichen Preisverfall bei Schlachtschweinen. Jedoch konnte...

In Brandenburg wurden nach Angaben des Umweltministeriums weitere Wildschweinkadaver entdeckt. Erste Untersuchungen im Landeslabor Berlin-Brandenburg bestätigten den ASP-Verdacht.

Den Marktturbulenzen durch einen ASP-Fall bei einem Wildschwein in Deutschland kann sich Österreich nicht entziehen. Minus 25 Cent heißt es folgedessen in dieser Vermarktungswoche.

Nach 1. ASP-Fall in Deutschland

"Brauchen ASP-Ampel für Schweineimporte!"

vor von Leopold Th. Spanring

Das amtlich bestätigte Auftreten der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Deutschland verunsichert Märkte und Schweinebauen. Sollte der asiatische Absatzmarkt wegbrechen, drohen Marktprobleme und...

Am Mittwoch wurde zum zehnten Mal in Folge die deutsche Notierung noch gehalten. Angesichts des nunmehr bestätigten ersten ASP-Fall an der Grenze zu Polen steht die gesamte Schweinebranche Kopf....

++Eilmeldung++

ASP bei Wildschwein im Landkreis Spree-Neiße

vor von top agrar Österreich

Im Südosten Brandenburgs wurde ein ASP-Verdachtsfall bei einem Wildschwein amtlich bestätigt.

Die Lage auf den Ferkelmärkten zeigt sich im Vergleich zu den letzten Jahren erstaunlich gut. Teilweise können aber nicht alle Ferkel geräumt werden. Die Notierung bleibt weiterhin bei 2,35 €.

In Gastro & Gemeinschaftsverpflegung

NTÖ fordert lückenlose Herkunftskennzeichnung

vor von Beate Kraml

Eine verpflichtende, lückenlose Herkunftskennzeichnung auf den Tellern in Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung fordert der Dachverband der österreichischen Veredelungswirtschaft (NTÖ)...

Die Überhänge in Deutschland belasten anhaltend das europäische Preisgefüge am Schlachtschweinemarkt. In Österreich bleibt die Notierung auf Vorwochenniveau.

Die Afrikanische Schweinepest entfernt sich von der deutsch-polnischen Grenze. Der Schwerpunkt des Infektionsgeschehens liegt jetzt weiter östlich.

Ältere Meldungen aus News lesen