Mähen am Hang

Brielmaier-Motormäher mit Mitfahrplattform

Die bekannte Kombination von Hydraulik und Elektrotechnik bietet Vorteile in der Bedienung der Brielmaier-Motormäher. Ein tiefer Schwerpunkt sorgt für optimales Handling und Sicherheit am Hang.

Die Brielmaier-Motormäher GmbH hatte kürzlich zur Neuheitenvorstellung an den neuen Standort in Mennwangen, Deggenhausertal eingeladen. In einer großzügigen und modernen Halle hat der Hersteller die Montage der Grundgeräte und Anbaugeräte, sowie das ET-Lager und den Servicebereich zusammengeführt und somit die Produktionswege optimiert.

Besonders hervor hebt die Firma Brielmaier die hohe Fertigungstiefe und die Verarbeitungsqualität. Nahezu alle verbauten Blech- und Aluminiumteile würden Inhouse entwickelt und in der eigenen Blechfertigung produziert, heißt es

Der Motormäher

Die bekannte Basis des Mähers mit Querbauweise und tiefem Schwerpunkt ist bei den neuen Modellen erhalten geblieben, ebenso wie die Motorentechnik von Kohler mit 19 PS und 26,5 PS. Die Neuerungen würden auch viele Details umfassen, die aus dem Markt gefordert waren und die dem Fahrer die Arbeit mit den Maschinen erleichtern und komfortabler machen würden.

Der Motormäher im Einsatz

Der Motormäher im Einsatz (Bildquelle: Brielmaier)

Der teleskopierbare Lenker kann über ein Gelenkwellenprofil 30 cm ausgezogen werden. Zudem kann der Lenker an drei Einstellungspositionen ergonomisch an jeden Fahrer angepasst werden. Durch diese patentierte Erfindung erhöht sich der Fahrkomfort beim Mitfahren auf dem Motormäher erheblich und das Handling beim Führen der Maschine verbessert sich enorm durch die optimierten Hebelkräfte, so Brielmaier.

In Kombination mit dem neuen klappbaren Trittbrett biete man zudem eine am Markt einzigartig komfortable Mitfahrmöglichkeit ab Werk an.

Neben weiteren vielen Komfortfeatures und Optionen wie Stützfuß, LED Paket, Fußraumbeleuchtung, Griffschützern etc. bietet die neue Maschine optional verschiedene Abdeckungen zum Schutz von sensiblen Bauteilen. Ein Unterfahrschutz schützt den Unterboden und den Tank vor Wurzeln, Felsen und dicken Ästen.

Weitere Impressionen

Lenker

Lenker (Bildquelle: Brielmaier)

Motor

Motor (Bildquelle: Brielmaier)

Rad

Spike-Rad (Bildquelle: Brielmaier)

Schwader

Schwader (Bildquelle: Brielmaier)

Mäher

Es gibt verschiedene Modelle (Bildquelle: Brielmaier)

Mann

(Bildquelle: Brielmaier)

Maschinen

Vorführung weiterer Maschinen (Bildquelle: Brielmaier)


Mehr zu dem Thema