Austro-Diesel

Umsatzrekord zum 40-Jahre-Firmenjubiläum

Die Umsätze der Austro Diesel GmbH sind in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2022 um 57 % gegenüber dem Vorjahreswert gestiegen, teilt das Unternehmen aus Schwechat mit.

Die anhaltend schwierige Situation bei Lieferzeiten und die Herausforderungen bei der Verfügbarkeit von Maschinen konnte Austro Diesel aufgrund des eigenen, gut sortierten Lagerbestandes sehr gut ausgleichen, berichtet das Unternehmen weiter. Ebenso wenig habe der weltweite Cyberangriff auf den MF-Mutterkonzern AGCO im Mai 2022, Austro Diesel vom Erfolgskurs abbringen können.

Ing. Johann Gram, geschäftsführender Gesellschafter der Austro Diesel GmbH: „Unser guter Jahresstart beweist, dass wir mit unserer Strategie der Bevorratung vor Ort auf dem richtigen Weg sind. Mit unserer klaren Positionierung und unserem Fokus auf ein branchenführendes Ersatzteilservice, bestes Service, höchste Qualität und maximale Mobilität sowie Produktivität unserer Kunden, konnten wir trotz der gesamtwirtschaftlichen Unsicherheiten im ersten Halbjahr weiter wachsen. Auf dieser Grundlage und trotz der aktuellen Belastungen für das Konsumklima, sowie der anhaltenden Pandemie und deren wirtschaftlichen Auswirkungen, sind wir überaus zuversichtlich, unsere Jahresziele zu erreichen. Zum Stichtag 30. Juni 2022 verzeichnete unser Auftragsstand ein Plus von 105 % gegenüber dem Vorjahresniveau. Gleichzeitig zeigen die aktuellen Entwicklungen, wie wichtig es ist, nachhaltig und verantwortungsvoll zu wirtschaften und unsere Kund:innen rund um die Uhr mobil zu halten, um die europäische Landwirtschaft und damit die Lebensmittelproduktion am Laufen zu halten. Genau dafür arbeitet das gesamte Austro-Diesel-Team tagtäglich.“

Positiver Ausblick

Für das laufende Geschäftsjahr wird auch aufgrund des hohen Auftragsbestands eine gute Geschäftsentwicklung erwartet. In allen Segmenten liegt der aktuelle Auftragsbestand deutlich über dem Vorjahresniveau. Insgesamt erwartet die Austro Diesel GmbH im Geschäftsjahr 2022 einen Rekordumsatz in der 40-jährigen Unternehmensgeschichte.

Austro Diesel betreue gemeinsam mit mehr als 100 selbstständigen, langjährigen Vertriebs- und Servicepartnern bereits mehr als 50.000 MF-Traktoren und über 2.000 MF-Mähdrescher in den elf Austro Diesel-Märkten Österreich, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Serbien, Montenegro, Nord Mazedonien, Bosnien-Herzegowina und Kosovo.

Branchenführende Ersatzteilversorgung

Man bietet nach eigenen Angaben ein branchenführendes Ersatzteilservice, welches Vertriebspartner über Nacht mit den benötigten Ersatzteilen versorgt. Dies stelle nicht nur während der arbeitsintensiven Erntezeit einen erheblichen Mehrwert für die Landwirte dar, sondern während des gesamten Jahres. Die Betreuung und Beratung der Kunden in sieben Sprachen sei für das Austro-Diesel-Team dabei eine Selbstverständlichkeit. Auch während der Covid-19-Krise habe Austro Diesel durchgehend die Lieferung von Maschinen und Ersatzteilen in alle Märkte gewährleisten können.

MF8S

Der MF 8S.265 hat im Laufe der letzten Monate vier internationale Auszeichnungen erhalten. (Bildquelle: Werkbild)

Im Zentrum der Produktpalette von Austro Diesel stehen laut Unternehmen neben leistungsstarken MF-Mähdreschern, MF-Futtererntemaschinen und MF-Teleskopladern natürlich die Traktoren von Massey Ferguson. Einer davon ist der mehrfach ausgezeichnete MF 8S. Der Traktor gewann jüngst die Auszeichnung „Farm Machine 2022“ in der Kategorie Traktoren von 180 bis 400 PS und habe bei der Fachjury vor allem mit der modernen Kabine und dem All-In-One Abgasreinigungssystem gepunktet, das mit Problemen des klassischen Dieselpartikelfilters aufräume.

Das Wichtigste zum Thema Österreich freitags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.